Memminger Indians komplettieren den KaderSergei Topol ist angekommen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 1,80 Meter große Angreifer wechselt, nach vielen Stationen in seinem Heimatland Russland, zur neuen Spielzeit aus der belarussischen Liga an den Hühnerberg. Vor und zwischen seinen Aufenthalten in Belarus war der Linksschütze bereits ein Jahr in Kasachstan sowie in Korea aktiv. Stets zählte der flexibel einsetzbare Angreifer dort zu den besten Punktesammlern seines Teams. So auch in der abgelaufenen Spielzeit. Die meisten Spiele seiner bisherigen Karriere absolvierte Topol in der zweiten russischen Liga, mehr als 400 Partien kann er hier vorweisen. Aber auch in der zweitstärksten Liga der Welt, der KHL, lief der aus Omsk stammende Angreifer mehr als 80 mal auf (6 Tore, 5 Assists). 2003 wurde er außerdem von den Vancouver Canucks im NHL-Draft ausgewählt.

Sergei Topol ist am Montag in Memmingen angekommen, er wird in den nächsten Tagen seinen deutschen Pass erhalten und dadurch keine Kontingentstelle bei den Indians einnehmen. Der Kontakt zum Stürmer, hergestellt durch Trainer Sergej Waßmiller, besteht bereits seit mehreren Monaten. Sein Einbürgerungsverfahren wurde durch Corona etwas ausgebremst, soll für den Nachkommen von Spätaussiedlern nun aber in wenigen Tagen abgeschlossen sein.

Topol wird ab sofort mit dem Team trainieren und soll auch bereits im letzten Test am Samstag in Garmisch sein Debüt im rot-weißen Trikot geben. Er wird mit der Nummer 20 für die Indians auflaufen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

AufstiegsplayOffs zur DEL2