Memminger Indians holen Rang fünfAchtelfinalgegner sind die Saale Bulls Halle

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Punkte fehlten den Indians noch, um endgültig den Sack im Kampf um Rang 5 zuzumachen. Unterstützung erhielten sie dabei auch von den Förderlizenz-Akteuren Bullnheimer, Nix und Welz, die vom Mannschaftsbus des AEV, auf dem Rückweg aus Berlin, in Höchstadt abgesetzt wurden. Doch zu Beginn schien auch die zusätzliche personelle Hilfe nichts zu nützen. Nach verhaltenem Beginn fingen sich die Maustädter den ersten Gegentreffer ein und mussten fortan einem Rückstand hinterherrennen.

Dass ihnen dies wenig ausmacht zeigten sie dann im Mittelabschnitt, wo die Partie komplett umgebogen wurde. Kumeliauskas drehte die Partie mit einem Doppelpack, ehe Huhn und Stotz sogar auf 4:1 aus Maustädter Sicht erhöhten. Als dann erneut Kumeliauskas kurz nach Beginn der letzten 20 Minuten auf 5:1 stellte, war die Begegnung entschieden, da störten auch die zwei späten Gegentreffer der Franken nur noch wenig.

Die Indians treten damit in einer Best-of-Five-Serie gegen die Saale Bulls aus Halle an. Gegen das Team aus Sachsen-Anhalt werden spannende und enge Duelle erwartet. Der Terminplan sieht ein hartes Programm vor: Am Freitag geht es los mit einem Duell in Halle, ehe am Sonntag das erste Memminger Heimspiel am Hühnerberg stattfindet. Spiel 3 steigt dann am Dienstag erneut an der Saale.

Für das Heimspiel am Sonntag, 17. März haben die Indians den Vorverkauf bereits gestartet. Mehrere hundert Karten sind schon von zahlreichen Fans erworben worden. Der ECDC Memmingen erwartet am Sonntag um 17:30 Uhr eine Rekord-Kulisse und bittet alle Anhänger sich möglichst schon im Vorfeld der Partie mit Karten einzudecken. Alle Vorverkaufsstellen der Indians sind auf der Homepage der Rot-Weißen zu finden, ein Sonderverkauf findet am Dienstag, während des Trainings des Oberliga-Teams, in der Eishalle statt (18.30 bis 19.30 Uhr).

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...

Aus im Achtelfinale gegen den Herner EV
Eisbären Regensburg erleben herbe Bruchlandung

​Ohne einen einzigen Sieg in den Playoffs verabschieden sich die Eisbären nach der 3:4-Heinniederlage in die Sommerpause. Der Herner EV zeigte den Regensburgern deut...

Aus in Spiel drei
Memminger Indians scheitern an Halle

​Mit einem 2:6 (1:1, 1:4, 0:1) in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls Halle hatten die Indianer zu wenig entgegenzus...

Selber Wölfe besiegen Hannover Indians in der 79. Minute
Ian McDonald bringt Selber Netzsch-Arena zum Beben

​Spiel zwei im Play-off-Achtelfinale der Oberliga zwischen den Hannover Indians und den Selber Wölfen hatte alles, was eine Playoff-Begegnung braucht: Harte Zweikämp...

5:1-Sieg am Essener Westbahnhof
„Matchpuck“ für die Starbulls Rosenheim am Dienstag

​Die Starbulls Rosenheim haben im Rahmen der Oberliga-Play-offs auch das zweite Achtelfinalspiel gegen den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen. Am Sonntagabend behie...

Wieder knapp unterlegen
ECDC Memmingen ist am Dienstag zum Siegen verdammt

​Vor rund 2700 Zuschauer müssen sich die Memminger Indians erneut gegen den Saale Bulls Halle mit 3:4 (0:2, 1:0, 2:1, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben. Dennoc...

Herner EV gewinnt mit 5:1
Eisbären Regensburg enttäuschen zum Play-off-Auftakt

​Mit 1:5 mussten sich die Eisbären Regensburg in der ersten Play-off-Achtelfinalpartie gegen den Herner EV geschlagen geben. Die Oberpfälzer setzten damit ihren Abwä...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!