Memminger Indians empfangen den HC LandsbergGeneralprobe vor dem Start

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der HC Landsberg ist erneut einer der großen Favoriten in der Eishockey-Bayernliga, zahlreiche ambitionierte Kräfte tummeln sich mittlerweile in der Lechstadt und greifen erneut nach einer Spitzenplatzierung in der BEL. Für den ganz großen Wurf hat es bislang nicht gereicht, doch Spieler wie Marcel Juhasz, Daniel Menge oder Neuzugang Tyler Wiseman stehen für absolute Qualität. Auch die Ex-Memminger Markus Kerber und Andreas Schmelcher sowie die Leistungsträger Geisberger und Sturm sind mit das Beste was die Bayernliga zu bieten hat. Keine einfache Aufgabe für die Indians also, die bereits am Freitag das Hinspiel in Landsberg absolvieren mussten.

Bei den Memmingern geht es, kurz vor dem Start der Saison, noch um den letzten Feinschliff, bevor die Saison mit zwei Partien gegen echte Topteams beginnt. Dem Auswärtsspiel beim Topfavoriten Rosenheim folgt die Heimpartie gegen den VER Selb. Klar ist, dass jeder Spieler sich am letzten Testwochenende noch einmal von seiner besten Seite zeigen will, um die Trainer Dietrich und Benda von einem Einsatz beim Auftakt zu überzeugen. Da die Indians aber bereits wieder vom Verletzungspech gebeutelt sind und neben Verteidiger Philipp Gejerhos auch auf Jakub Wiecki mindestens bis zum Ligastart verzichten müssen, hoffen die Verantwortlichen der Indianer auch auf möglichst wenig Verletzte im Prestige-Duell mit den Landsbergern. Bei den angeschlagenen Daniel Huhn und Petr Haluza besteht weiterhin Hoffnung auf ein Mitwirken.

Dass diese Partie, egal ob in der Liga oder Vorbereitung, stets besten Unterhaltungswert bietet, haben die letzten Jahre schon bewiesen. Die Indians erwarten zum letzten Test am Hühnerberg eine gute Kulisse, Tickets aller Kategorien sind an der Abendkasse sowie bei den VVK-Stellen der Memminger Zeitung, Vitalcenter Gerstberger und Dietzel’s Hockeshop erhältlich. Stehplatzkarten gibt es außerdem in Berkheim (Agip-Tankstelle).

2:1-Sieg gegen die Starbulls
Selber Wölfe ringen Rosenheim nieder

​Die Selber Wölfe sind zurück in der Erfolgsspur. In einer dramatischen Partie ließ sich der VER diesmal nicht vom frühen Rückstand schocken, sondern fand durch Kamp...

Nach hartem Kampf
Memminger Indians unterliegen in Höchstadt

​Der ECDC Memmingen hat im zweiten Spiel des Wochenendes beim Höchstadter EC mit 2:5 (0:1, 1:2, 1:2) verloren. Die Indians lieferten sich einen harten Kampf, ehe die...

36-jähriger Routinier unterschreibt Vertrag bis 31. Dezember
EV Landshut nimmt verpflichtet Vitali Stähle

​Der EV Landshut hat auf seine anhaltenden Verletzungssorgen reagiert und Stürmer Vitali Stähle unter Vertrag genommen. Der 36-Jährige, der bis zum Sommer noch für O...

ECDC ist Derbysieger
Memminger Indians bezwingen den ERC Sonthofen

​Der ECDC Memmingen konnte das Allgäu-Derby gegen den Rivalen aus Sonthofen mit 4:0 (2:0, 2:0, 0:0) für sich entscheiden. Trotz der Ausfälle von Patrik Beck, Dominik...

EV Landshut gewinnt mit 6:1
Herbe Niederlage der Selber Wölfe in Niederbayern

​Die Selber Wölfe haben das Siegen verlernt. Auch beim EV Landshut ging der VER beim 1:6 (0:3, 1:1, 0:2) als zweiter Sieger vom Eis und musste ohne Punkte die Heimre...

Drei Divis-Tore sichern 6:5-Erfolg
Eisbären Regensburg kommen zu Zittersieg gegen Höchstädt

​Nach drei Siegen in Folge wollten die Regensburger Eisbären ihre Serie gegen die Höchstadt Alligators ausbauen. Die Gäste erwiesen sich in den ersten Ligaspielen d...

SC Riessersee gewinnt mit 3:1
Starbulls Rosenheim verlieren tolles Derby vor über 3000 Fans knapp

​Die Starbulls Rosenheim haben das Spitzenspiel gegen den SC Riessersee vor 3068 Zuschauern im Rosenheimer Emilo-Stadion mit 1:3 verloren. ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!