Memminger Indians empfangen den HC LandsbergGeneralprobe vor dem Start

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der HC Landsberg ist erneut einer der großen Favoriten in der Eishockey-Bayernliga, zahlreiche ambitionierte Kräfte tummeln sich mittlerweile in der Lechstadt und greifen erneut nach einer Spitzenplatzierung in der BEL. Für den ganz großen Wurf hat es bislang nicht gereicht, doch Spieler wie Marcel Juhasz, Daniel Menge oder Neuzugang Tyler Wiseman stehen für absolute Qualität. Auch die Ex-Memminger Markus Kerber und Andreas Schmelcher sowie die Leistungsträger Geisberger und Sturm sind mit das Beste was die Bayernliga zu bieten hat. Keine einfache Aufgabe für die Indians also, die bereits am Freitag das Hinspiel in Landsberg absolvieren mussten.

Bei den Memmingern geht es, kurz vor dem Start der Saison, noch um den letzten Feinschliff, bevor die Saison mit zwei Partien gegen echte Topteams beginnt. Dem Auswärtsspiel beim Topfavoriten Rosenheim folgt die Heimpartie gegen den VER Selb. Klar ist, dass jeder Spieler sich am letzten Testwochenende noch einmal von seiner besten Seite zeigen will, um die Trainer Dietrich und Benda von einem Einsatz beim Auftakt zu überzeugen. Da die Indians aber bereits wieder vom Verletzungspech gebeutelt sind und neben Verteidiger Philipp Gejerhos auch auf Jakub Wiecki mindestens bis zum Ligastart verzichten müssen, hoffen die Verantwortlichen der Indianer auch auf möglichst wenig Verletzte im Prestige-Duell mit den Landsbergern. Bei den angeschlagenen Daniel Huhn und Petr Haluza besteht weiterhin Hoffnung auf ein Mitwirken.

Dass diese Partie, egal ob in der Liga oder Vorbereitung, stets besten Unterhaltungswert bietet, haben die letzten Jahre schon bewiesen. Die Indians erwarten zum letzten Test am Hühnerberg eine gute Kulisse, Tickets aller Kategorien sind an der Abendkasse sowie bei den VVK-Stellen der Memminger Zeitung, Vitalcenter Gerstberger und Dietzel’s Hockeshop erhältlich. Stehplatzkarten gibt es außerdem in Berkheim (Agip-Tankstelle).

Souveränes Schützenfest gegen Schlusslicht
Selber Wölfe besiegen Waldkraiburg glatt mit 7:0

​Dritter Sieg in Folge und rückblickend ein Fünf-Punkte-Wochenende. Die Selber Wölfe haben auf eigenem Eis souverän ihre Pflichtaufgabe erfüllt und Tabellenschlussli...

Enges Derby mit dem ERC Sonthofen
Memminger Indians sichern sich in der Overtime den Sieg

​Auch das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams geht an die Indians, die sich mit einem 4:3 (2:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung den Zusatzpunkt gegen den ERC...

Mit großem Kampf den Favoriten geschlagen
Blue Devils Weiden setzen sich gegen Landshut durch

​Mit einer kämpferischen Leistung belohnten sich die Blue Devils Weiden am Freitagabend gegen die spielerisch überlegenen Landshuter und holten den 3:2-Sieg in Overt...

Nächster Derbysieg
Memminger Indians bezwingen die Bulls Sonthofen

​Drittes Aufeinandertreffen, dritter Derbysieg. Wenn auch nur knapp, setzte sich der ECDC Memmingen im Derby beim ERC Sonthofen mit 4:3 (2:2, 1:0, 1:1) durch. Bereit...

Allerdings nur zwei Punkte beim Tabellenletzten
Selber Wölfe gewinnen in Waldkraiburg

​Nach dem wichtigen Heim-Erfolg reisten die Selber Wölfe zum Tabellenschlusslicht EHC Waldkraiburg – und die Gäste erwischten einen schlechten Start und holten nur z...

Nach dreimaligem Rückstand
Eisbären Regensburg erkämpfen sich 6:3-Erfolg gegen Höchstadt

​Für die Eisbären Regensburg wurde das Spiel gegen die Höchstadt Alligators zur erwartet schweren Aufgabe, die mit einem 6:3-Sieg abgeschlossen wurde. ...

Dritte Heimniederlage nach Zwei-Tore-Führung
Starbulls Rosenheim müssen sich Lindau geschlagen geben.

​Die Starbulls Rosenheim haben im Heimspiel gegen den EV Lindau Islanders am Freitagabend eine bittere 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen einstecken müssen. ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!