Memminger Indians brennen auf RevancheHeimspiel gegen Passau

Der ECDC ist bereits für das Spiel gegen Passau. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)Der ECDC ist bereits für das Spiel gegen Passau. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams war ein Memminger Albtraum. Kurz vor Weihnachten setzte es eine 2:9-Klatsche für die Rot-Weißen, die damals von völlig entfesselnden Gastgebern regelrecht überrollt wurden. Seitdem haben sich die Indians wieder stabilisieren können, das Team sucht nun nach Revanche. Die Niederbayern kamen vor dieser Spielzeit in die Oberliga zurück und sind bislang auf dem vorletzten Tabellenplatz zu finden. Obwohl sie personell mehrere gute Transfers tätigen konnten, gelingt es ihnen nur teilweise die arrivierten Teams zu schlagen. An einem guten Tag ist für die Black Hawks, die über viel individuelle Klasse verfügen, aber einiges möglich, wie die Indianer leidvoll erfahren mussten. Liam Blackburn sticht im Aufgebot der Gäste hervor, der Kontingentspieler kann bereits 26 Punkte in 15 Spielen aufweisen. Auch generell sind die ausländischen Stürmer ein großes Thema in der Dreiflüssestadt. Vor kurzem wurde für den verletzten Jeff Smith sage und schreibe der neunte Kontingentspieler der Saison verpflichtet. Geschuldet ist dies der Tatsache, dass u.a. auch DEL-Akteure für wenige Wochen ausgeholfen haben und die Verantwortlichen auf diesen Positionen mehrmals Verbesserungsbedarf sahen. Doch auch auf dem Sektor der deutschen Angreifer sind mit Marco Sedlar, Patrikc Geiger oder dem Ex-Indianer Patrik Beck einige starke Akteure vorhanden. 

Das Team der Memminger stellte sich in den vergangenen Wochen oftmals von alleine auf. Am Sonntag dürfte der Kader aber ziemlich voll werden. Mit Marc Hofmann kehrt ein zuletzt verletzter Spieler zurück, vielleicht kann auch Lukas Steinhauer wieder eingreifen. Joey Vollmer und Donat Peter fehlen weiterhin. So oder so hinterließen in den letzten Spielen vor allem auch die jungen Spieler einen guten Eindruck, so dass Sergej Waßmiller auf einigen Positionen die Qual der Wahl hat. Vor allem auch eine Entscheidung über die Position des flexiblen Schweden Linus Svedlund dürfte mehrere Auswirkungen auf das endgültige Line-Up der Indians haben.

Das Spiel gegen die Black Hawks wird ab 17 Uhr live auf SpradeTV übertragen.

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Oberliga Süd Playoffs