Memminger Indians bezwingen die Bulls SonthofenNächster Derbysieg

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei eisigen Temperaturen sahen viele mitgereiste Anhänger aus der Maustadt eine zunächst zerfahrene Partie. Die Bulls erspielten sich anfangs mehr Möglichkeiten und drückten auf den Führungstreffer. Dieser fiel an diesem Abend jedoch für den ECDC. Antti Miettinen verwandelte per Bauerntrick zur erstmaligen Führung (14.). Keine 30 Sekunden später glich der ERC dann aber schon aus. Kames netzte die Scheibe ein und ließ Joey Vollmer keine Chance. Es sollte furios weitergehen. Kurz vor der Pause wuchtete Debütant Jan Latal die Scheibe unhaltbar unter die Latte und ließ die Rot-Weißen abermals jubeln. Doch die Freude sollte nicht lange halten, denn wie schon beim ersten Treffer sorgten die Bulls für den erneuten Ausgleich direkt nach dem Bully.

Im zweiten Drittel kamen die Indians besser aus der Kabine, aber auch Sonthofen hatte gute Gelegenheiten. In der 31. Minute war Jared Mudryk aber zur Stelle. Auf Zuspiel von Patrik Beck verwandelte er eiskalt und sorgte für das 3:2 aus Indianer-Sicht. Mehr sollte in diesem Drittel nicht mehr passieren.

Somit versprach der letzte Spielabschnitt nochmal einiges an Spannung. Kämpferische Bulls wurden für ihren Einsatz auch belohnt. ERC-Führungsspieler Marc Sill erzielte den erneuten Ausgleich zum 3:3 (46.). Die Gefro-Indians waren jetzt gefordert. Mit dem nötigen Kampfgeist drängte man nun auf das Gehäuse der Bulls. Beide Teams lieferten sich ein enges Match, jedoch mit dem besseren Ende für die Indianer. Kurz vor Ende der Partie sorgte Dominik Piskor mit einem tollen Schlagschuss für das 4:3 zugunsten des ECDC und sorgte für einen weiteren Derbysieg beim Rivalen aus dem Oberallgäu.

Am Sonntag treffen sich die beiden Teams am Hühnerberg um 18 Uhr wieder.

Tilburger Halbfinalsieg verhilft Niederbayern zum Sprung nach oben
Jubel beim Public Viewing: EV Landshut steigt in die DEL2 auf

​Der EV Landshut steht als sportlicher Aufsteiger in die DEL2 fest. Dank des klaren 6:1-Sieges der nicht aufstiegsberechtigen Tilburg Trappers im fünften und entsche...

Sven Schirrmacher bleibt
Fabian Voit erster Neuzugang der Memminger Indians

Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den ...

Zahlreiche Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen
Erste Personalentscheidungen bei den EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders geben die ersten Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen für die kommende Saison bekannt. ...

Tom Pauker und Robin Slanina gehen
Starbulls Rosenheim binden zwei Nachwuchstalente

​Die Starbulls Rosenheim haben mit der Zukunftsplanung begonnen und zwei junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein gebunden: Marinus Schunda und Ludwig D...

„Garmischer Krieger“ bleibt
Philipp Wachter geht in seine fünfte Saison beim SC Riessersee

​„Garmischer Krieger“ schallte es in der abgelaufenen Saison des öfteren aus der Ostkurve und auch beim Saison-Abschlussfest der Weiß-Blauen. Das ist bei den Fans de...

Erste Vertragsverlängerungen
Daniel Huhn und Joey Vollmer bleiben Memminger Indians

​Nach zahlreichen Abgängen haben die Memminger Indians nun erste Weiterverpflichtungen für die kommende Saison bestätigt. Kapitän Daniel Huhn sowie Torhüter Joey Vol...

Nach sportlichen Abstieg aus der DEL2
Deggendorfer SC plant zweigleisig

​Nach der Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den EHC Freiburg und dem damit verbundenen sportlichen Abstieg, gehen die Blicke bereits wieder nach vorne. Derzeit...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!