Memminger Indians bezwingen den ERC SonthofenECDC ist Derbysieger

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem anfangs ausgeglichenen Spiel waren die Indians das gefährlichere Team. Die Belohnung dann in der siebten Minute. Ein tolles Unterzahlspiel führte dazu, dass Antti Miettinen auf und davon zog und Daniel Huhn mustergültig bediente. Der Interimstrainer und Kapitän netzte eiskalt zum 1:0 ein und ließ den Hühnerberg erstmals jubeln. Kurze Zeit später, bereits in der 13. Minute, erhöhten die Rot-Weißen dann. Nach einem Schuss von der blauen Linie stand Milan Pfalzer goldrichtig und besorgte die 2:0 Führung für den ECDC.

Auch im zweiten Spielabschnitt machten die Indians da weiter, wo sie im ersten Drittel aufgehört hatten. 55 Sekunden und schon wieder schlug es im Gehäuse von ERC-Goalie Glatzel ein. Petr Haluza fälschte den Schlagschuss von Lubor Pokovic unhaltbar zum 3:0 ab. Keine zwei Minuten später war dann auch noch Jared Mudryk erfolgreich. Auf Zuspiel vom starken Milan Pfalzer erzielte er gekonnt das 4:0, indem er den Puck aus der Luft ins Tor bugsierte. Auch die Bulls aus Sonthofen versuchten mit einzelnen Kombinationen zurück ins Spiel zu finden, doch der glänzend aufgelegte Joey Vollmer und eine solide Abwehrarbeit ließen an diesem Abend nichts anbrennen.

Im letzten Drittel bekamen die GEFRO Indians dann noch mehrere Gelegenheiten das Ergebnis zu erhöhen, konnten aber kein Kapital mehr daraus schlagen. Somit blieb es am Ende beim 4:0-Erfolg für den ECDC Memmingen, der abermals als Derbysieger aus dem Duell hervorgeht und nun weitere drei wichtige Punkte verbuchen kann. Bereits am Sonntag steigt das brisante Duell beim Aufsteiger aus Höchstadt, was ebenfalls eine unangenehme und schwere Aufgabe für die Indianer werden wird.

Tore: 1:0 (7.) Huhn (Miettinen, Stotz, 4-5), 2:0 (13.) Pfalzer (Pokovic, Mudryk), 3:0 (21.) Haluza (Mudryk, Pokovic), 4:0 Mudryk (Pfalzer, Gejerhos). Strafen: Memmingen 4, Sonthofen 4. Zuschauer: 2139.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Oberliga Süd Hauptrunde