Memminger Indians behalten gegen Höchstadt die OberhandSolider Auftakt in die Meisterrunde

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon sehr früh zogen die Indianer den Gästen aus Höchstadt den Zahn. Bereits in der vierten Minute klingelte es im Gehäuse des HEC. Patrik Beck war nach Vorarbeit von Jared Mudryk erfolgreich. Eine Minute später folgte dann schon der nächste Treffer. Jared Mudryk, dieses Mal persönlich, beförderte die Scheibe abgezockt unter die Latte und sorgte damit schon früh für einen komfortablen Vorsprung von 2:0. Doch darauf durften sich die Indianer noch nicht ausruhen, denn die Alligators hatten ebenso durch zwei Alleingänge die Chance wieder ins Spiel zu finden. Diesem Vorhaben machte Joey Vollmer allerdings vorerst einen Strich durch die Rechnung.

Im zweiten Drittel gaben die Gefro-Indians weiterhin den Ton an. In der 27.Minute fiel dann der nächste Treffer in Überzahl. Dominik Piskor hieß der Torschütze zum 3:0. Ähnlich wie schon im ersten Drittel erarbeitete man sich noch eine Vielzahl von Torchancen, aber die Vorentscheidung sollte noch nicht fallen.

Der letzte Spielabschnitt des Abends wurde zunächst wieder von den Rot-Weißen dominiert, doch anstatt den Sack endgültig zuzumachen, kamen die Panzerechsen in der 52.Minute nochmals ins Spiel zurück. Alligators-Torjäger Petrak erzielte den eher unerwarteten Anschlusstreffer zum 3:1 aus Indianer-Sicht. Dennoch ließen die Indianer nichts mehr anbrennen, spielten weiter ihr Spiel und trafen auch folgerichtig zum 4:1. Julian Becher markierte mit seinem Treffer völlig verdient den Schlusspunkt der Partie in der 56.Minute.

Damit kann das Team von Coach Waßmiller einen abermals wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten verbuchen. Weitere dieser Gegner folgen bereits in Kürze. Am Sonntag geht es zum Auswärtsspiel nach Weiden. Exakt eine Woche später gastiert der EV Weiden dann bereits am Hühnerberg.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde