Memmingen im Blick, Leipzig vor der BrustSelber Wölfe beenden die Vorbereitung

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einmal Lausitzer Füchse, zweimal Halle und nun ein zweites Mal gegen Leipzig. Die Hauptrunde der Oberliga Süd 2017/18 rückt immer näher. Am Freitagabend wird es deshalb kaum mehr Experimente geben, sagt unser Coach, Henry Thom: ’Wir haben sehr viel ausprobiert in den vergangenen Wochen. Dazu ist die Vorbereitung ja auch da. Aber morgen werden wir unseren Fokus vollends auf den Saisonstart richten. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass die Jungs in Memmingen so auf dem Eis stehen werden, wie wir morgen ins Spiel gehen.“

Nach der deutlichen Niederlage in Halle hat der Coach am Dienstag deutliche Verbesserungen gefordert und auch gesehen. ’Wir hatten mehr als genug Chancen, dass Spiel für uns zu entscheiden. Aber das Ergebnis ist in der Vorbereitung nicht so ausschlaggebend. Die Jungs haben die Vorgaben gut umgesetzt und wir haben auch in Leipzig viel probiert. Jetzt heißt es, sich zu finden und unseren Plan für den Saisonstart umzusetzen.“

Ideal wäre es da natürlich, wenn alle Mann an Bord wären. ’Michael Dorr wird dabei sein, bei Achim Moosberger werden wir sehen. Er hat einen Schlag auf den Oberarm bekommen. Wir werden da kein Risiko eingehen. Es steht noch eine letzte Untersuchung an und wir werden kurz vor dem Spiel entscheiden.“

Sicher ausfallen wird hingegen Eric Neumann. Er hat sich krank abgemeldet. Mit von der Partie ist aber auf jeden Fall Förderlizenzspieler Adam Penc. ’Er wird gegen Leipzig dabei sein. Bisher hat er uns durchaus überzeugt. Er ist schnell, gut an der Scheibe und fügt sich gut bei uns ein. Nach der Vorbereitung werden wir entscheiden, wie es weitergeht.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2