Maximilian Kolb wechselt aus Dresden zu den Blue Devils WeidenDauerbrenner für die Defensive

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 25-Jährige begann seine Karriere im Nachwuchs des EV Füssen und sammelte dort mit erst 16 Jahren auch erste Erfahrungen im Herren-Eishockey. In der Saison 2015/16 wechselte der Linksschütze zum ERC Sonthofen, ehe er in den nächsten fünf Spielzeiten bei den Ravensburg Towerstars insgesamt 261 Pflichtspiele absolvieren sollte. Seine Highlights während dieser Zeit waren sicherlich sein DEL-Debüt für den Kooperationspartner Schwenninger Wild Wings, wo er auch Jürgen Rumrich kennenlernte, und der Gewinn der DEL2-Meisterschaft. Die vergangenen zwei Jahre lief der 1,88 Meter große Verteidiger für die Dresdner Eislöwen auf, wo er kein einziges Hauptrundenspiel verpasste. Allgemein ist es bemerkenswert, dass Kolb in den vergangenen sechs Jahren nur vier Hauptrundenspiele verpasste und in seinem jungen Alter auf bereits 375 DEL2-Einsätze zurückblicken kann. Nun möchte der Allround-Verteidiger seine Offensiv- und Defensiv-Qualitäten bei den Blue Devils Weiden einbringen.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter Blue Devils Weiden: „Es freut mich, dass wir mit Max einen Spieler verpflichten konnten, der genau unserem Anforderungsprofil entspricht. Er verfügt über Erfahrung in der zweiten Liga, arbeitet hart, spielt einen guten ersten Pass, ist vielseitig einsetzbar und ist im besten Eishockeyalter. Darüber hinaus besitzt er einen ausgezeichneten Charakter und ist äußerst ehrgeizig. Seine positive und umgängliche Art passt hervorragend zu unserem Team.“

Sebastian Buchwieser, Chef-Trainer Blue Devils Weiden: „Maximilian ist ein junger, aber bereits sehr erfahrener Verteidiger. Er ist robust und läuferisch sehr stark. Durch ihn werden wir defensiv nochmals an Stabilität gewinnen.“


Die Eishockey WM: Alle deutschen Spiele in der Gruppenphase sowie die gesamte K.o.-Runde live bei MagentaSport.
Berger und Kapteinat neu im Team
Heilbronner Falken verpflichten Torhüter-Duo

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende Oberliga-Saison 2023/24 mit den beiden Torhütern Patrick Berger und Nils Kapteinat verstärken....

Erste Übersee-Station für kanadischen Stürmer
EV Lindau Islanders besetzen zweite Kontingentstelle mit Zach Kaiser

​Lindau bekommt einen „Kaiser“: Mit dem Kanadier Zach Kaiser können die EV Lindau Islanders den zweiten Kontingentspieler zur neuen Spielzeit präsentieren....

Verteidiger im Anflug
Passau Black Hawks verpflichten Maximilian Otte

​Maximilian Otte wird künftig das Trikot der Passau Black Hawks tragen. Der 24-jährige Defensiv-Verteidiger wechselt aus der Oberliga Nord von den Hammer Eisbären in...

Kooperationsvertrag unterschrieben
DSC und Isar Rats vereinbaren Zusammenarbeit

​Ab der anstehenden Saison 2023/24 werden der Oberligist Deggendorfer SC und die Isar Rats aus Dingolfing eine Kooperation eingehen. Geplant ist eine enge Zusammenar...

Junge Verteidiger im Doppelpack
Memminger Indians begrüßen zwei Neuzugänge

​Der ECDC Memmingen kann weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit vermelden. Mit den jungen Verteidigern Felix Fleischer und Leon Häring sichern sich die Indian...

Alessandro Schmidbauer verlängert
Landshut-Duo verstärkt Blue Devils Weiden

Die Blue Devils Weiden treiben ihre Personalplanung weiter voran. Aus der Organisation des EV Landshut verstärken der 21-jährige Daniel Bruch und der erst 19-jährige...

US-Amerikaner verlängert am Kobelhang
EV Füssen belegt erste Kontingentstelle mit Bauer Neudecker

​Topscorer, Wirbelwind, dazu noch ein super Typ – der EV Füssen meldet den Verbleib von Bauer Neudecker. Der 24 Jahre alte US-Amerikaner hat seinen Vertrag am Kobelh...