Matthias Roos wird neuer Geschäftsführer der LES GmbH35-Jähriger übernimmt Kommando beim EV Landshut

Lesedauer: ca. 1 Minute

Matthias Roos wird der neue Geschäftsführer der Landshuter Eishockey Spielbetriebs GmbH (LES GmbH). Nach intensiven, ausführlichen und vertrauensvollen Gesprächen hat sich der treuhänderische Gesellschafter der LES GmbH Jörg Wollny mit dem 35-jährigen auf eine Zusammenarbeit verständigt. Matthias Roos tritt seinen neuen Job am 1.Mai 2016 an.

Der 35-jährige Roos stammt gebürtig aus Tettnang (Baden-Württemberg) und leitet aktuell noch die Geschäftsstelle des DEL2-Clubs EC Bad Nauheim. Nach Ablauf seines Vertrages in der Kurstadt am 30. April wird Roos dann nach Landshut wechseln. Zuvor ist er knapp vier Jahre bei den Füchsen Duisburg als Sportdirektor und Co-Trainer sowie Verantwortlicher für die Geschäftsstelle tätig gewesen. Außerdem übte er von 2007 bis 2011 beim Herner EV die Stelle des Geschäftsführers aus.

„Wir haben von Beginn sehr positive und angenehme Gespräche mit Matthias Roos geführt. Mit seinem Konzept hat er uns voll überzeugt. Wir hätten es sehr gerne gesehen, wenn er uns schon früher zur Verfügung gestanden hätte. Nun freuen wir uns aber darüber, dass er seine Tätigkeit in Landshut zur Saison 2016/17 aufnehmen wird. Wir haben einen echten Fachmann gewonnen, der sich im Eishockey bestens auskennt und vernetzt ist“, kommentiert der treuhänderische Gesellschafter der LES GmbH, Jörg Wollny diese wegweisende Personalentscheidung für das Landshuter Eishockey.

„Landshut ist und bleibt einer der traditionsreichsten Eishockey-Standorte in Deutschland und verfügt über viel Potenzial. Für mich ist die Chance, beim EV Landshut als Geschäftsführer tätig zu sein eine große Herausforderung, die ich nicht ablehnen konnte. Ich freue mich schon jetzt darauf, das Umfeld, die Mannschaft und natürlich die Fans in Landshut kennenzulernen und mit allen gemeinsam die Zukunft des Landshuter Eishockeys zu gestalten“, äußert sich Roos zu seiner neuen Aufgabe, die er zum 1. Mai antreten wird. Bereits in den kommenden Wochen wird Roos allerdings im Hintergrund mitwirken, um die ersten Entscheidungen im Hinblick auf die Spielzeit 2016/17 zu begleiten.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb