Matej Pekr spielt weiterhin für den ECDC Memmingen Indians-Topscorer bleibt

Matej Pekr bleibt bei den Memminger Indians. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)Matej Pekr bleibt bei den Memminger Indians. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem auf der Trainerposition der Indians Klarheit herrscht, können die Memminger nun auch den Verbleib ihres Topscorers für die kommende Saison vermelden. Der Tscheche Matej Pekr hat seinen Vertrag bei den Maustädtern um ein Jahr verlängert und geht damit ab September in seine dritte Saison bei den Indianern.

Pekr kam 2021 aus der zweiten Liga Tschechiens an den Hühnerberg und wusste von Beginn an zu überzeugen. Bei den Indians, die seine erste Auslandsstation waren, gelangen ihm auf Anhieb Punkte wie am Fließband. Am Ende einer überragenden Saison wurde Pekr sogar Toptorjäger der Oberliga-Süd. In der abgelaufenen Saison, die von zahlreichen Auf und Abs geprägt war, gelang es dem Rechtsschützen erneut, bester Punktesammler im Memminger Team zu werden. Seine Bilanz am Ende konnte sich, trotz schwankender Teamleistungen, durchaus sehen lassen: 32 Tore und 38 Assists standen in 52 Spielen für den 1,80m großen Angreifer zu Buche.

Sven Müller: „Peky war auch in der, nicht so einfachen, letzten Saison ein steter Aktivposten in unserem Team. Er zeigte enormen Einsatz und war gezwungen, im Vergleich zum Vorjahr, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. Er konnte dabei den Fokus nicht immer nur auf die Offensive richten, schaffte es aber trotzdem in sehr zuverlässiger Art und Weise zu punkten. Hier wollen wir aber in der Kaderplanung ansetzen und versuchen, ihn wieder in eine Position zu bringen, in der er seine offensiven Stärken noch besser ausspielen kann. Er ist ein sehr wertvoller Spieler für uns, daher sind wir froh, dass er sich für einen Verbleib in Memmingen entschieden hat.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....

Dritte Saison für den 21-jährigen Stürmer
Philip Hecht bleibt bei den Heilbronner Falken

...

Zuletzt Kapitän der der U17
Deggendorfer SC verlängert mit Viktor Skorohodov

Der Deggendorfer SC baut weiter auf den Nachwuchs und hat den Vertrag mit Viktor Skorohodov um ein weiteres Jahr verlängert...

27-jähriger Kanadier besetzt dritte Kontingentstelle
Heilbronner Falken nehmen Brett Ouderkirk unter Vertrag

Die Heilbronner Falken haben die dritte und letzte vakante Kontingentstelle mit Stürmer Brett Ouderkirk besetzt. ...

Erfahrener Stürmer kommt aus Höchstadt
EV Lindau Islanders verpflichten Jari Neugebauer

Torgefahr und Erfahrung pur für die Lindauer Offensive: Eigentlich war die Kaderplanung der EV Lindau Islanders abgeschlossen, aber man hielt wie angekündigt die Aug...

22-jähriger Stürmer geht in seine dritte Saison
Tim Flammann bleibt beim EV Füssen

Der Kader des Eissportvereins füllt sich. Nun hat auch der 22 Jahre alte Tim Flammann am Kobelhang verlängert und wird in seine dritte Spielzeit beim EV Füssen gehen...

Oberliga Süd Hauptrunde