Martin Führmann beendet seine KarriereUrgestein des EHC Waldkraiburg hört auf

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die letzte Saison war nochmal richtig geil und perfekt für mich zum Aufhören. Einen besseren Zeitpunkt gibt es eigentlich nicht. Für mich ist Finito“, erklärte der 34-Jährige nach dem Gewinn der Playoff-Meisterschaft des Bayerischen-Eissport-Verbandes. Beruflich wird sich beim gebürtigen Landshuter in naher Zukunft auch einiges tun und eigentlich hatte er schon im letzten Jahr, nach dem Meistertitel in der Bayernliga, mit dem Gedanken gespielt, die Karriere zu beenden. Doch der Reiz, nochmals Oberliga zu spielen, war damals zu groß gewesen und so ging er den Schritt in die dritte Liga mit und sicherte den Klassenerhalt.

Martin Führmann kam 2003 von der 1b des Augsburger EV zum EHC Waldkraiburg und spielte mit Ausnahme einer Saison und einer Play-off-Runde durchgängig bei den Löwen. In 420 Spielen in der Bayernliga und Oberliga Süd erzielte er 218 Tore, weitere 300 Treffer bereitete er vor. Trotz vieler Verletzungen gab Führmann nie auf, kämpfte sich immer wieder zurück und war verlässlicher Angreifer der Industriestädter. Die Nummer 71 ist aus dem Team der Löwen zwar eigentlich nicht wegzudenken, dennoch muss man sich in Zukunft damit abfinden, dass Führmann eher Tribünengast sein wird.

„Mit Martin geht ein Großer im Waldkraiburger Eishockey, der sich immer vorbildlich und loyal verhalten hat“, erklärte EHC-Präsident Wolfgang Klose. „Wir sind froh und stolz, dass er das Trikot des EHC Waldkraiburg getragen hat und wünschen ihm für die private und berufliche Zukunft natürlich nur das Beste.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Knapper Sieg in regulärer Spielzeit
Deggendorf wehrt Riessersee ab und festigt Platz drei

​Im einzigen Dienstagspiel der Oberliga Süd gewannen die Deggendorfer das Verfolgerduell in Garmisch beim SC Riessersee knapp mit 3:2....

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Förderlizenzspieler von den Straubing Tigers
Yuma Grimm verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben Yuma Grimm vom DEL-Club Straubing Tigers per Förderlizenzregelung verpflichtet....

Bad Tölz gewinnt überraschend in Riessersee
HC Landsberg knackt die Festung Höchstadt

​Das waren schon zwei Ergebnisse, die niemand in der Oberliga Süd auf der Rechnung hatte. Zum einen zog Landsberg den Alligators völlig überraschend den Zahn und dan...

Vertrag bis Ende des Jahres
HC Landsberg verpflichtet Verteidiger Lukas Popela

​Die Riverkings reagieren auf die Verletzungen von Dennis Neal und Riley Stadel und verpflichten Verteidiger Lukas Popela vorerst bis zum 31. Dezember 2022. Der 34-j...

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Mittwoch 07.12.2022
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz