Marinus Kritzenberger kehrt nach Weiden zurückBlue Devils Weiden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 22-jährige Marinus Kritzenberger, der schon in der Saison 2010/2011 das blau-weiße Trikot der Blue Devils getragen hatte, wechselt mit sofortiger Wirkung vom Bayernligisten TEV Miesbach in die Oberpfalz.

Bereits am Donnerstag soll Kritzenberger sein erstes Training mit den Weidenern absolvieren, um nach Abschluss aller Passformalitäten schon beim Auswärtsspiel in Bad Tölz am kommenden Sonntag mit von der Partie zu sein.

Der 1,90m große Verteidiger stammt aus der erfolgreichen Nachwuchsschule der Starbulls Rosenheim und hat in Rosenheim und Miesbach seine ersten Saisons im Senioren-Eishockey verbracht. Nach der Bayernliga-Meisterschaft mit dem TEV Miesbach 2010 folgte dann der Wechsel nach Weiden, wo sich der körperlich robuste Verteidiger durch starke Leistungen schnell etablieren konnte. Mit 29 Scorerpunkten (11 Tore, 18 Vorlagen) in 39 Bayernliga-Spielen war Kritzenberger in der Saison 2010/2011 der punktbeste Defensivspieler des Teams. Nach dieser erfolgreichen Saison kehrte „Kritze“ aus persönlichen Gründen in seine Heimat Oberbayern zurück, um wieder beim TEV Miesbach anzuheuern. Dort erzielte der Student in der abgelaufenen Saison sechs Scorerpunkte (drei Tore, drei Vorlagen) in 34 Spielen. In der laufenden Spielzeit hat er 24 Bayernligaspiele für Miesbach absolviert und dabei ein Tor erzielt und sechs weitere vorbereitet. In Weiden ist man sicher, dass Kritzenberger auch in der Oberliga an seine engagierten Leistungen im Blue Devils-Trikot anknüpfen und eine Verstärkung für das Team von Josef Hefner sein wird.

Positive Nachrichten gibt es übrigens auch von Jakub Faschingbauer: Der junge Stürmer hat nach monatelanger Verletzungspause in dieser Woche wieder mit dem Training begonnen.

Das Bild zeigt Marinus Kritzenberger bei seiner nachträglichen Verabschiedung zu Beginn der Saison 2010/2011 zusammen mit EV-Vorstandsmitglied Wolfgang Schalamon.

Eigengewächs und Topscorer
Marc Besl bleibt beim EV Füssen

​Offensiv-Power für den EV Füssen: Marc Besl, 21-jähriges Eigengewächs, hat sich erneut für seinen Heimatverein entschieden, für den er bereits seit klein auf spielt...

Ludwigshafener kommt aus der WSHL
Deggendorfer SC verpflichtet Nachwuchstalent Stephane Döring

​Der Deggendorfer SC kann für die kommende Oberligaspielzeit einen weiteren Neuzugang in seinen Reihen begrüßen. Mit Stephane Döring wechselt ein vielversprechendes ...

Rückkehrer aus Haßfurt
Felix Ribarik spielt wieder für die Höchstadt Alligators

​Mit guten Nachrichten muss man beim Höchstadter EC gerade nicht geizen: Vor allem im Bereich Sponsoring können die Alligators sich aktuell freuen, denn neben vielen...

Nachwuchs-Power für die Indians
Nix, Welz und Schaffrath beim ECDC Memmingen unter Vertrag

Mit weiteren jungen Kräften hat sich der ECDC Memmingen für die kommende Oberliga-Saison verstärkt. Aus Augsburg wechseln Maximilian Welz und Manuel Nix in die Maust...

Wichtiger Spiel für die Allgäuer
Mit Stefan Rott verlängert eine Abwehrstütze beim EV Füssen

​Wichtige Personalentscheidung für den EV Füssen: Verteidiger Stefan Rott ist nach seiner überzeugenden Premierensaison am Kobelhang auch in der nächsten Spielzeit i...

Schon 251 Spiele für den EVW
Marco Pronath verlängert bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanungen bei den Blue Devils Weiden gehen weiter. Nun hat auch der gebürtige Amberger Marco Pronath für ein weiteres Jahr in Weiden verlängert. ...

Dauerbrenner macht weiter
Tim Rohrbach spielt weiterhin für den EC Peiting

​Tim Rohrbach wird auch künftig für den EC Peiting in der Oberliga Süd auflaufen. ...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!