Marc Wittfoth kehrt nach Freiburg zurückEHC Freiburg

Marc Wittfoth kehrt nach Freiburg zurückMarc Wittfoth kehrt nach Freiburg zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Stürmer hat bereits seit einigen Wochen mit der Mannschaft von Trainer Leos Sulak trainiert. Als Rückkehrer an seine alte Wirkungsstätte, als Akteur mit persönlichen Bezügen nach Südbaden und als technisch beschlagener Angreifer passt der 25-Jährige voll ins Profil des EHC Freiburg.

Die Jagd nach dem Puck erlernte Marc Wittfoth in seiner Heimatstadt Köln: Beim Kölner EC durchlief er sämtliche Nachwuchsmannschaften. Als Topscorer der Junghaie und mit dem Gewinn der DNL-Meisterschaft verabschiedete er sich 2007 aus der Domstadt und wagte in Freiburg den Sprung in den Seniorenbereich. Im Breisgau etablierte er sich zum Stammspieler in der Oberliga-Mannschaft, überzeugte mit seinem nimmermüden, unerschrockenen und zugleich fairen Einsatz. Zudem holte er mit den EHC-Junioren auch noch die Deutsche Meisterschaft. Auf gleich fünf Mitspieler aus dem damaligen Meisterteam wird Wittfoth in Freiburg nun wieder treffen.

In der 2. Bundesliga reduzierte sich die Spielpraxis für den Juniorennationalspieler allerdings, so dass er die Wölfe im Herbst 2008 Richtung Berlin verließ. Ein Jahr später wagte Wittfoth wieder den Schritt in die Zweitklassigkeit, wo er sich während vier Spielzeiten in Bietigheim und Schwenningen nun auch erfolgreich etablieren konnte. Dabei agierte er 2010/11 bei den Steelers auch in einer Formation mit EHC-Stürmer Jannik Herm. In der vergangenen Spielzeit holten ihn die Löwen Frankfurt für die Mission Aufstieg an den Main, als einer der besten Punktesammler feierte Wittfoth mit den Hessen schließlich auch die Qualifikation für die DEL2.

Für Wittfoth hat seine Rückkehr nach Freiburg auch deshalb eine persönliche Note, weil seine Lebensgefährtin in Lörrach studiert. Sein erstes Pflichtspiel im Dress mit dem Wolfskopf wird der Stürmer am Freitag absolvieren, wenn der EHC zum Oberliga-Auftakt in Bad Tölz antritt. Das erste Heimspiel findet am Sonntag, 28. September, gegen Peiting statt. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Trainer bleibt eine weitere Saison
EV Füssen verlängert Vertrag mit Andreas Becherer

​Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert den Vertrag mit s...

Selber Wölfe unterliegen mit 2:4
Starbulls Rosenheim nehmen erfolgreich Revanche

​In einer intensiven Partie waren die Starbulls Rosenheim die bessere und über weite Strecken die gedanklich schnellere Mannschaft. So unterlagen die Selber Wölfe da...

7:3-Erfolg gegen die Bulls
Deggendorfer SC verbuchen deutlichen Heimsieg über Sonthofen

​Nach drei Heimniederlagen am Stück gelang dem Deggendorfer SC am Freitagabend auf heimischem Eis endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Vor 1816 Zuschauern bezwang das...

Erfolg am Donnerstagabend
Eisbären Regensburg bezwingen Memmingen nach Verlängerung

​Ein starker Patrick Berger im Tor und ein gutes Schlussdrittel bescheren den Eisbären Regensburg einen 4:3-Erfolg nach Verlängerung gegen die Memminger Indians. ...

Liveübertragung im Eisstadion
ERC Sonthofen müssen beim Spitzenreiter ran

​Am Freitag, 15. November, gastiert der ERC Sonthofen beim Tabellenführer Deggendorfer SC. Die Niederbayern sind trotz einer kleinen negativen Serie zuletzt das Maß ...

Am Sonntag kommt der Deggendorfer SC
Topspiele für die Starbulls Rosenheim

​Nach einem spielfreien Wochenende steht für die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd ein „Kracher-Wochenende“ auf dem Programm. Am Freitagabend gastieren die Grü...

Wochenende beginnt mit Auswärtsspiel in Lindau
Am Sonntag ist „Spetzltag“ beim SC Riessersee gegen die Selber Wölfe

​Die kurze Länderspielpause ist für die Weiß-Blauen seit Dienstag vorbei, da stieg der SC Riessersee wieder ins Training ein. Am kommenden Wochenende stehen zwei int...

Nach deutlicher Niederlage
Deggendorfer SC will gegen Sonthofen zurück in die Erfolgsspur

​Nach der deutlichen Auswärtsniederlage am vergangenen Freitag in Memmingen will der Deggendorfer SC wieder zurück in die Erfolgsspur. Gegner werden dabei auf heimis...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd