Marc Besl stürmt weiter bei den EV Füssen22-Jähriger spielte bislang nur für seinen Heimatverein

Marc Besl bleibt am Kobelhang.  (Foto: EV Füssen)Marc Besl bleibt am Kobelhang. (Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Eigengewächs hat der 22-Jährige bisher nur für seinen Heimatverein gespielt und ist dabei längst zu einer festen Größe geworden. Vom Nachwuchstalent zum Topscorer in der Bayernliga und Leistungsträger in der Oberliga, so liest sich die Erfolgsgeschichte des Stürmers, der sich immer weiter entwickelt. Marc hat seinen Vertrag nun für eine weitere Saison verlängert und wird sich damit auch weiterhin als wichtiger Faktor in der Mannschaft des EV Füssen einbringen.

Im Füssener Nachwuchs zählte Marc Besl schon zu den erfolgreichsten Stürmern und zeigte starke Leistungen in der DNL2, wo er in 91 Spielen 87 Tore erzielte und 68 vorbereitete. Mit 17 Jahren lief er bereits in der ersten Mannschaft des EVF in der Bezirksliga auf und gehört damit zu den neun Spielern, die seit der Neugründung 2015 mit dabei sind. Demzufolge hat Marc auch alle drei Meisterschaften im BEV-Bereich gewonnen, war in der Bayernliga sogar mit 75 Punkten Topscorer im Aufstiegsteam.

Auffällig ist, dass der trickreiche Stürmer mit dem starken Schuss bisher immer eine gewisse Zeit brauchte, um sich in einer Liga zurecht zu finden und dann voll durch zu starten. Er liegt in der gesamten Scorerwertung des Eissportvereins auf dem zweiten Platz, erzielte in 172 Partien 88 Tore und gab 105 Vorlagen. Damit bestritt Marc bislang die meisten Spiele im Trikot des neuen EVF. Bei seinem Debüt in der Oberliga gelangen dem gebürtigen Füssener in 47 Begegnungen zehn Tore und 17 Assists.

Das Statement von Trainer Andreas Becherer zur Vertragsverlängerung: „Marc ist sehr wichtig für uns und eine Identifikationsfigur. Es hat bei ihm etwas gedauert, bis er in der Oberliga angekommen ist. Da war aber auch Pech dabei, er hätte sich bereits früher für seinen Einsatz belohnen können. Marc ist sehr ehrgeizig und fleißig, hat sich mittlerweile zu einem absoluten Führungsspieler im Team entwickelt. Ich freue mich darauf zu sehen, wie er nächste Saison von Beginn an durchstarten wird.“

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

Oberliga Süd Playoffs