Magnus Enk und Henry Wellhausen spielen für die StarbullsZwei Talente aus dem eigenen Nachwuchs

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 19-jährige Henry Wellhausen wechselte im Jahr 2014 aus dem Nachwuchs der Löwen Frankfurt in das Schüler-Bundesligateam der Starbulls Rosenheim. In der vergangenen Spielzeit erzielte der gebürtige Hesse im U20-DNL Team der Starbulls in 36 Partien 42 Scorerpunkte, darunter 14 Tore und 28 Vorlagen. Zudem kam der 1,91 Meter große Linksschütze auf sechs Partien im Oberligateam der Grün-Weißen und konnte dabei eine Torvorlage beisteuern.

„Ich freue mich sehr, dass meine Laufbahn im Seniorenbereich in Rosenheim beginnt. Letztes Jahr habe ich schon einige konkrete Eindrücke bekommen und habe miterlebt, was die Fans alles aufbringen, um unsere Mannschaft nach vorne zu peitschen. Ich bin wirklich glücklich, hier wieder als Rosenheimer auf dem Eis zu stehen. Im Sommertraining versuche ich nun so hart wie möglich zu arbeiten, um ab August topfit ins Eistraining einzusteigen“, sagt Angreifer Henry Wellhausen.

Verteidiger Magnus Enk wechselte, ebenso wie Wellhausen, im Sommer 2014 aus der Jugend des 1. EV Weiden zum Schüler-Bundesligateam der Starbulls. Der Kapitän des U20-DNL Teams der Starbulls stand in der abgelaufenen Spielzeit 2018/9 in 36 Partien auf dem Eis und erzielte dabei 34 Scorerpunkte (9 Tore, 25 Vorlagen). Auch der 20-jährige Enk konnte in der vergangenen Saison innerhalb von zwei Partien bereits einige Minuten Oberliga-Luft bei den Starbulls schnuppern.

„Ich freue mich sehr, den Sprung in den Seniorenbereich der Starbulls geschafft zu haben. Ich möchte mich auf diesem Weg auch bei meinen bisherigen Nachwuchstrainern in Weiden und in Rosenheim für die tolle Ausbildung bedanken. Unseren Fans verspreche ich, auf dem Eis immer alles für die Starbulls zu geben“, sagt der gebürtige Potsdamer Magnus Enk.

Starbulls-Coach John Sicinski sagt über seine beiden Nachwuchstalente: „Wir wollen unseren beiden jungen Spieler eine Möglichkeit bieten, im Seniorenbereich Fuß zu fassen, Eiszeiten zu bekommen und sich zu etablieren. Enk und Wellhausen sind nun seit fünf Jahren im Rosenheimer Nachwuchs tätig und haben sich diese Chance in der Oberliga auf Grund ihrer guten Leistungen in den letzten Spielzeiten absolut verdient. Durchlässigkeit aus dem eigenen Nachwuchs ist besonders in Rosenheim sehr wichtig und die beiden Kaderplätze für Henry und Magnus zeigen, dass man mit harter Arbeit viel erreichen kann.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...

Riessersee verpasst Chance – Passau gewinnt Kellerduell
Blue Devils Weiden erneut Oberliga Süd-Meister

​Mit dem Kantersieg gegen Memmingen zementierten die Blue Devils Weiden die Titelverteidigung in der Oberliga Süd....

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Füssen Füssen
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Stuttgart Rebels Stuttgart
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn