Lukas Stettmer schließt sich dem EHC anTalent für die Bayreuth Tigers

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lukas Stettmer wechselt zur kommenden Spielzeit Regensburg zum EHC Bayreuth. Der 18-jährige Linksschütze kommt aus dem DNL-Team des EV Regensburg in die Wagnerstadt. Erlernt hat er das Eishockeyspielen in seinem Geburtsort Straubing. Im Jugendalter erfolgte dann der Wechsel in die Donau-Metropole. Unterbrochen wurde sein Wirken für zwei Jahre, als er in Berlin und Dresden aufs Eis ging. In der vorangegangen Saison absolvierte der technisch versierte Offensivverteidiger 40 Spiele für das DNL-Team und konnte sich 23 Punkte (12 Tore) gutschreiben lassen. In drei Begegnungen wurde Stettmer in der Oberliga-Mannschaft von Doug Irwin eingesetzt – unter anderem bei einem Spiel gegen die Tigers. Der 1,79 Meter große und 84 Kilogramm schwere Linksschütze, der von Günther Oswald nach Bayreuth vermittelt wurde, ist überzeugt von der Entscheidung, von der Donau an den Main zu wechseln: „Ich werde natürlich versuchen, mich im Training mit Leistung anzubieten und werde den Konkurrenzkampf annehmen. Bei den Tigers setzt man auf junge Spieler, die bei entsprechender Leistung auch die Chance bekommen, sich zu beweisen. Deshalb denke ich, dass Bayreuth für mich der richtige Verein ist“, so Stettmer.

„Lukas ist noch sehr jung, kann sich bei uns ohne Druck weiterentwickeln. Er hat, wie alle anderen jungen Cracks, die Möglichkeit, sich Eiszeit zu erspielen. Das Talent ist ohne Frage vorhanden und mit einem gewissen Ehrgeiz und harter Arbeit kann er sich ins Team spielen und sich Einsätze verdienen“, so Teammanager Dietmar Habnitt.

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Oberliga Süd Playoffs