Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls RosenheimAngreifer kommt aus Kassel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits frühzeitig hat es das Rosenheimer Eigengewächs Lukas Laub in die weite Welt verschlagen. Im Alter von 16 Jahren kam der damalige U-18 Nationalspieler bei den Jungadlern in Mannheim unter. Von dort aus ging es über den großen Teich nach Amerika, wo Laub gut zweieinhalb Jahre in den Juniorenligen sein Talent unter Beweis stellen konnte. Anschließend zog es Laub zurück nach Deutschland. Hier kann der 27-jährige Laub inzwischen zwei Spielzeiten bei der Düsseldorfer EG in der DEL sowie fünf Spielzeiten bei Top DEL2-Clubs aufweisen.

In 235 Spielen in der DEL2 hat Lukas Laub 66 Tore erzielt und konnte 100 weitere Tore vorbereiten. Dies ergibt für den wieselflinken und technisch versierten Laub einen hervorragenden Punkteschnitt von 0,71 in der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga.

Trainer Jari Pasanen freut sich über die Verpflichtung: „Mit Lukas haben wir einen enorm schnellen und technisch versierten Stürmer für unsere Reihen gewinnen können. In der DEL2 hat er über viele Jahre hinweg sein Können unter Beweis gestellt und der ist im perfekten Alter, dass er seinen Stil auch noch einige Zeit so weiterspielen kann und wird. In Verbindung mit einer harten und aggressiven Spielweise setzen wir auf die Geschwindigkeit, die unserem Spiel enorm gut tun wird.“

Sportkoordinator Oliver Häusler ergänzt: „Ich kenne Lukas natürlich schon viele Jahre und der Verein war auch schon über die vergangenen zwei Jahre mit ihm in Kontakt. Es freut mich riesig, dass es nun geklappt hat. Dies unterstreicht einmal mehr unsere nachhaltige Nachwuchsarbeit. Wir werden nicht immer alle Nachwuchs-Talente bei uns in Rosenheim weiterentwickeln und in der ersten Mannschaft integrieren können. Wechsel gehören in der Entwicklung eines Spielers genauso dazu. Dennoch profitiert der Verein auch mit solchen Wechseln von der Nachwuchsarbeit. Wäre dies nicht gewesen, wäre hier auch keine Verbindung zum Verein und zur Region.“

„Bereits vor zwei Jahren wurde mir die Möglichkeit gegeben in Rosenheim auf dem Eis mitzutrainieren und ich wurde immer mit offenen Armen empfangen. Dies hat bei mir den Wunsch geregt wieder für die Starbulls zu spielen. Rosenheim ist einfach meine Heimat und ich werde alles dafür geben, dass ich als Teil des Teams den Standort weiterbringe. Es freut mich einfach riesig, dass das nun geklappt hat.“, so Lukas Laub zu seiner Vertragsunterschrift.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Eigengewächse des HC Landsberg
Dominic Erdt und Markus Jänichen bleiben Riverkings

​Dominic Erdt und Markus Jänichen werden auch in der kommenden Saison für die HC Landsberg Riverkings auf dem Eis stehen. Sowohl der erst 21-jährige Erdt als auch de...

Weitere Verlängerungen
Donat Peter und Benedikt Jiranek bleiben bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann die nächsten Vertragsverlängerungen vermelden. Mittelstürmer Donat Peter und Verteidiger Benedikt Jiranek bleiben ein weiteres Jahr beim ECD...

Neuzugang aus der NCAA
Tyler Ward besetzt erste Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben die erste von drei Kontingentstellen für die Saison 2022/23 besetzt. Der 22-jährige Kanadier Tyler Ward kommt direkt aus der nordamerikanisch...

Center verlängert Vertrag
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Einen weiteren wichtigen Baustein im Kader der nächsten Saison vermelden die Riverkings. Stürmer Nicolas Strodel verlängert seinen Vertrag beim HC Landsberg um eine...

Oberliga Süd Hauptrunde