Lukas Klughardt geht in seine dritte Saison mit den Selber WölfenAller guten Dinge sind drei

Lukas Klughardt bleibt beim VER. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Lukas Klughardt bleibt beim VER. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 19-jährige Stürmer wird auch im kommenden Eishockeywinter Oberligaluft schnuppern dürfen – er unterschrieb unlängst einen neuen Vertrag für die Saison 2019/2020 und geht damit in seine dritte Oberliga-Spielzeit bei den Selber Wölfen.

Klughardt, der im zurückliegenden Winter in 31 Hauptrundenspielen und zwei Play-off-Partien offiziell auf dem Spielberichtsbogen geführt wurde, weiß selbst, dass er sich noch gedulden muss, seine Zeit in Verbindung mit regelmäßiget Eiszeit noch kommen wird. Seine spielerischen Ansätze und seine Leistungsbereitschaft zeigen aber deutlich, dass er das Zeug dazu hat, sich in der harten Oberliga durchsetzen zu können. Lukas hat sich weiterentwickelt, auch an Muskelmasse legte er zu, um sich Schritt für Schritt gegen die gegnerischen Verteidiger zur Wehr zu setzen. Sein Fazit zum abgelaufenen Eishockeywinter fällt zufriedenstellend aus: „Wir sind gut in die Saison gestartet, danach lief es nicht mehr so, wie wir uns dies vorgestellt haben, zum Glück fand die Saison mit den guten Play-offs einen versöhnlichen Abschluss für alle“, so Klughardt.

Für den gebürtigen Thiersheimer, der im Februar 2020 seine Lehre zum Industriemechaniker abschließen wird, ist die vergangene Spielzeit, auch wenn sie erst kürzlich gegen Tilburg ihr Ende fand, Geschichte. Er fokussiert sich schon jetzt auf die nächste Saison und hat diesbezüglich klare Wünsche und Vorstellungen: „Viel Eiszeit, Stammplatz erarbeiten und verletzungsfrei bleiben.“

Wölfe-Coach Henry Thom freut sich, dass er auch weiterhin mit Lukas Klughardt planen kann. Thom selbst ist voll des Lobes über die Entwicklung des 19-jährigen. „Lukas ist einer der besten Schlittschuhläufer der Liga, er ist schnell, wendig und hat Biss. Auch taktisch verhält er sich immer besser und ich traue ihn nochmals einen großen, weiteren Sprung in der neuen Saison zu. Seine Gehirnerschütterung hat er vollkommen auskuriert, wenn er im Sommer ähnlich wie zuletzt hart arbeitet ist mit Lukas zu rechnen“, so Henry Thom.

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Oberliga Süd Playoffs