Louis-Vincent Albrecht hütet das Gladiators-TorErding Gladiators

Von links: Vize-Abteilungsleiter Georg Kern, Louis-Vincent Albrecht, Abteilungsleiter Bernd Karbach, Trainer John Samansk. (Foto: David Whitney)Von links: Vize-Abteilungsleiter Georg Kern, Louis-Vincent Albrecht, Abteilungsleiter Bernd Karbach, Trainer John Samansk. (Foto: David Whitney)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Louis-Vincent Albrecht war von Anfang an mit im Torhüter-Roulette, nachdem man sich verständigt hatte, dass es in der kommenden Saison eine Veränderung im Tor geben soll. Andrew Schembri hatte dann in den diversen Gesprächen mit Coach John Samanski und der Abteilungsleitung von Albrecht geschwärmt und so kam recht schnell der Kontakt zum Goalie zustande.

Auch Samanski freut sich auf seinen neuen Torhüter. „Wir sind sehr froh, dass Louis uns zugesagt hat und wir mit so einem jungen und talentierten Torwart in die neue Saison gehen können. Ich bin sehr zufrieden.“, so Samanski.

Albrecht freut sich derweil auf die Herausforderung in Erding. „Ich wollte unbedingt nach Erding und bin sehr froh das es geklappt hat.“ meinte Albrecht bei seinem ersten Antrittsbesuch in der Weißbierstadt.

Außerdem ist man mit einem Kontingentspieler einig geworden. Wer es ist und woher er kommt wird in der kommenden Woche bekanntgegeben.