Löwen verlieren mit 1:3 in PeitingMissglückter Play-off-Auftakt

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel begann denkbar schlecht für die Löwen. Bereits nach zwei Minuten mussten sie den ersten Rückschlag verarbeiten. In eigener Überzahl vertändelte Thomas Schenkel den Puck gegen Ben Warda, der seinen Sturmpartner Ty Morris schickte. Der Kanadier ließ Markus Janka mit einem Beinschuss keine Chance – das 0:1. Es waren vor allem die Special Teams, die das Spiel entschieden. Kurze Zeit später wanderten erst Marek Curilla, dann Klaus Kathan auf die Strafbank. Der EC Peiting nutzte die doppelte Überzahl um seine Führung auszubauen. Sie kombinierten gefällig, bis Verteidiger Brad Miller frei im Slot zum Schuss kam und den Puck im Winkel versenkte. Es waren die ersten beiden Großchancen der eiskalten Pfaffenwinkler, die sie direkt in Treffer umwandelten. Die Löwen hatten Probleme die Peitinger Abwehr zu knacken und zu Chancen zu kommen.

Auch den Start in den zweiten Spielabschnitt verschliefen die „Buam“ komplett. Sie kamen kaum mal in das Drittel des ECP und konnten sich glücklich schätzen, dass es bis zur 31. Minute beim 0:2 blieb. Dann allerdings wurde Tom Kimmel auf die Strafbank geschickt. Florian Stauder nutzte dies per Sololauf zur 3:0-Führung. Axel Kammerer reagierte und nahm eine Auszeit. Was folgte waren die besten fünf Minuten, die die Löwen im ganzen Spiel hatten. Belohnt wurden sie mit dem 1:3, erneut in Überzahl, erzielt von Thomas Schenkel.

Das Aufbäumen der Isarwinkler hielt allerdings nicht lange. Im letzten Drittel fielen sie wieder in die vorher gezeigte Kreativlosigkeit zurück. Der EC Peiting spielte die Führung gekonnt herunter und holt sich damit Spiel eins in der Best-of-Five-Serie.

Am Sonntag haben die Löwen in der heimischen Hacker-Pschorr-Arena die Chance zur Revanche. Um 18 Uhr beginnt Play-off-Spiel Nummer zwei – dieses Mal mit dem Heimvorteil für die Löwen.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb