Löwen verlieren 1:4 in SonthofenBand spielt „Söhne der Berge“ am Samstag live

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die „Buam“ aus dem Isarwinkel erwischten einen guten Start in die Partie. Angefeuert von den rund 250 Gästefans scheiterten aber sowohl Hannes Huß als auch Klaus Kathan am erfolgreichen Abschluss. So war es der ERC, der erstmals zuschlug. In Überzahl traf Charlie Taft dank des Sichtschutzes eines Mitspielers zur 1:0-Führung. Es sollte nicht das letzte Überzahltor der Partie bleiben. Der ERC Sonthofen immer wieder mit einem starken Powerplay, so auch in der 18. Spielminute, als Fabio Carciola nach einer schönen Kombination nur noch einschieben musste. Die Löwen im Mittelabschnitt sichtlich sauer und hochmotiviert. Nach nur drei Minuten stellte Jordan Baker den Anschluss her und kurz vor Drittelende sogar der Ausgleich für die „Buam“. Schiedsrichter Cori Müns zeigte allerdings direkt „kein Tor“ an – der Puck habe die Linie nicht überschritten. Das Schlussdrittel war geprägt von defensivstarken Bulls, die erneut im Powerplay den Deckel drauf machten. Wieder war es Charlie Taft, der zum 3:1 traf. Gegen die konzentriert agierenden Gastgeber war das Spiel gelaufen. Das 4:1 durch George Kink war zu diesem Zeitpunkt nur noch eine Randnotiz. Dem ERC Sonthofen gelingt also der 1:1-Serienausgleich. Am Samstag geht´s ab 19.30 Uhr mit Spiel drei weiter.

Dafür haben die Verantwortlichen einige Aktionen geplant. Ein Muss für alle Löwen-Fans ist die Show von „Scorefor“ vor dem Spiel: Die Punkrockband aus Sachsenkam spielt die Löwen-Hymne „Söhne der Berge“ live auf dem Eis. „Scorefor“ und die Tölzer Löwen verbindet eine lange Geschichte: Die Original-Aufnahme von „Söhne der Berge“ wurde 2004 gemeinsam mit einigen Löwen-Spielern aufgenommen.

Damit noch nicht genug: Yasin-Ehliz-Cup-Hauptsponsor „Wee“ verteilt 3000 Stück „Crazy Towels“ an die Besucher nach dem Motto: „Wee-del dich ins Finale“. Die Idee der Fan-Handtücher stammt aus der nordamerikanischen Profiliga NHL.  In den Play-offs werden die Handtücher dort verteilt, und die Fans wedeln bei Toren damit.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Oberliga Süd Playoffs