Löwen unterliegen U20-Nationalmannschaft mit 1:4Tölzer DNL-Spieler konnten sich beweisen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jordan Baker, Hannes Sedlmayr, Michael Endraß und Josef Frank – das macht in der Oberliga zusammengerechnet 77 Punkte. Axel Kammerer entschied sich dazu den Großteil seiner ersten Reihe zu schonen und gab stattdessen einigen DNL-Spielern die Chance sich zu beweisen.

Im ersten Drittel hielten die jungen Löwen gut mit der Elite ihrer Jahrgänge mit, und es blieb beim 0:0. Keine Mannschaft konnte sich wirklich gute Chancen erspielen und es entwickelte sich ein Spiel auf niedrigem Niveau. Erst als sich die Löwen den ersten großen Fehler leisteten, nutzten die Gäste die geschenkte Chance eiskalt aus. Yannick Drews und Valentin Busch liefen frei auf Iiro Vehmanen zu und der Regensburger Drews war es, der mit einem platzierten Schuss zur Führung traf. Als wenige Minuten später Mick Köhler im Slot komplett freigelassen wurde, war Torwart Michael Boehm erneut machtlos – 0:2. Der Anschlusstreffer von Julian Kornelli in der Schlussminute des zweiten Drittels kam mehr oder weniger aus dem Nichts, nichtsdestotrotz war es ein perfekter Abschluss eines guten Konters der Löwen. Es sollte allerdings das einzige schwarz-gelbe Highlight am heutigen Abend bleiben.

Das Schlussdrittel gewann die DEB-Auswahl mit 2:0 – Charlie Jahnke und Valentin Kopp trafen zum 4:1-Endstand. Der Sieg der Gäste geht zweifelsohne in Ordnung, sie wirkten frischer und ideenreicher. Dennoch wussten gerade die DNL-Spieler Consti Ontl, Thomas Gauch, Aziz Ehliz, Michael Grabmaier, Michael Boehm und DNL-Teilzeitkraft Tobias Kirchhofer zu beeindrucken.

Am Freitag geht's für das Stammpersonal der Löwen mit dem Ligaalltag weiter – im Heimspiel geht's gegen den EC Peiting.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zweite Kontingentstelle besetzt
Steven Ipri wechselt zum HC Landsberg

​Die HC Landsberg Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Steven Ipri. Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Oberliga Süd Hauptrunde