Löwen testen gegen attraktive GegnerVorbereitungsspiele des Neulings aus Waldkraiburg

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den letzten Wochen und Monaten seit dem Titelgewinn Anfang April arbeiteten die Spieler individuell und trainierten eigenständig. Jetzt hat Chefcoach Rainer Zerwesz wieder das Sagen und bittet die Spieler des bayerische Meisters mehrfach pro Woche zum Sommertraining.

Vor dem Start der Saison in der Oberliga Süd hat der bayerische Meister EHC Waldkraiburg Vorbereitungsspiele vereinbart. Die Mannschaft von Trainer Rainer Zerwesz tritt dabei unter anderem zweimal gegen den ECDC Memmingen an, der in dieser Spielzeit in der Bayernliga sicher als heißer Anwärter auf den Titel genannt werden darf und in die Oberliga drängt. Außerdem gibt es beim Test gegen Bayernliga-Aufsteiger Passau ein Wiedersehen mit dem Ex-Löwen Jürgen Lederer. Den ersten Vorgeschmack auf die neue Liga gibt es am 23. September, dann trifft der EHC auf den neuen Ligakonkurrenten EC Bad Tölz in deren Hacker-Pschorr-Arena.

Die einzelnen Testspiele in der Übersicht:

Sonntag, 11.09.2016, 18:00 Uhr: ECDC Memmingen – EHC Waldkraiburg
Samstag, 17.09.2016, 14:00 Uhr: Saisoneröffnungsfest und Testspiel gegen den ECDC Memmingen
Freitag, 23.09.2016, 19:30 Uhr: EC Bad Tölz – EHC Waldkraiburg
Sonntag, 25.09.2016, 17:15 Uhr: EHC Waldkraiburg – EHF Passau Black Hawks