Löwen siegen mit 3:2 über EHC FreiburgTölzer Löwen

Löwen siegen mit 3:2 über EHC FreiburgLöwen siegen mit 3:2 über EHC Freiburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Seiten hatten ihre Ausfälle zu beklagen. Die Gäste aus dem Breisgau kamen ohne sechs Spieler in den Isarwinkel, bei den Löwen fehlten der gesperrte Florian Strobl, der verletzte Franz Mangold und der erkrankte Christian Kolacny. Die Partie nahm daher kein hohes Tempo auf. „Das Spiel war nicht so gut anzusehen“, sagte Löwen-Coach Florian Funk. „Wir haben einige Fehler gemacht, waren zu weit weg vom Gegner.“ So kamen die Wölfe immer wieder zu Chancen, die Marco Wölfl fast allesamt entschärfte. Entsprechend enttäuscht war EHC-Trainer Leos Sulak. „Es wäre mehr drin gewesen, wenn wir unsere Chancen aus dem ersten Drittel genutzt hätten.“ So war es aber Christoph Fischhaber, der nach gut zehn Minuten für die Tölzer Führung sorgte und den Puck unter EHC-Torwart Fabian Hönkhaus durch im Gehäuse unterbrachte.

Der Ausgleich für Freiburg fiel dann nach einem Fehlpass von Scott Kishel. Alexander Brückmann passte auf Tobias Kunz, der Wölfl keine Chance ließ (26.). Die Löwen gaben aber nicht auf. Klaus Kathan beendete seine sieben Spiele andauernde Torflaute und brachte die Tölzer mit einem abgefälschten Schuss unter die Latte wieder in Führung (37.). Als nach der zweiten Pause Dominic Fuchs zum 3:1 nachlegte (45.), schien die Partie entschieden. Spannend wurde es aber noch in den letzten Sekunden: Florin Ketterer saß auf der Strafbank, Freiburg nahm Torwart Hönkhaus vom Eis und erzielte bei 6:4-Überzahl das 2:3 (60.). Dabei blieb es aber. Funks Resümee: „Wir haben gekämpft, hatten einen guten Torwart und Glück.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
22-jähriger kommt von den Bayreuth Tigers
Marvin Drothen schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers verstärken mit der Verpflichtung des jungen Stürmers ihre Kadertiefe....

Weiteres Verteidigertalent für die Rebels
Stuttgart Rebels nehmen Maurice Müller unter Vertrag

Der 20-jährige geht bei den Stuttgart Rebels in seine erste komplette Oberliga-Saison und soll sich dort weiterentwickeln....

Sechs Nachwuchstalente erhalten ihre Chance
SC Riessersee vergibt weitere Nachwuchs-Förderverträge

Nach Louis Waaßmann (Torhüter) und Marion Brlic (Stürmer) erhalten nun sechs weitere Youngster aus dem eigenen Nachwuchs des SC Riessersee die Chance, sich bei der 1...

Nicolas Hinz kommt aus Bietigheim
Junges Stürmertalent wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat den jungen Stürmer Nicolas Hinz unter Vertrag genommen. Er kommt vom Zweitliga-Absteiger Bietigheim Steelers....

Erste Saison im Profibereich
Marlon D ́Acunto wechselt zu den Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben mit dem 19-jährigen Verteidigertalent einen Spieler verpflichtet, der in Mannheim und Schwenningen ausgebildet wurde. ...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....

Oberliga Süd Hauptrunde