Löwen schlagen Bayreuth mit 3:2: Tigers auch Erstrunden-GegnerTölzer Löwen

Löwen schlagen Bayreuth mit 3:2: Tigers auch Erstrunden-GegnerLöwen schlagen Bayreuth mit 3:2: Tigers auch Erstrunden-Gegner
Lesedauer: ca. 1 Minute

55. Spielminute, es steht 2:2. Gerade kommt der Bayreuther Ivan Kolozvary von der Strafbank, damit sind die Gäste in Überzahl. Der Tölzer Tobias Biersack schnappt sich den Puck im eigenen Verteidigungsdrittel und startet einen Sololauf. Er umkurvt alle Gegenspieler. Vor Torwart Julian Bädermann angekommen, lupft er die Scheibe unter die Latte. Der vielumjubelte Siegtreffer.

Gut 900 Zuschauer hatten zuvor ein umkämpftes Spiel gesehen. Hatten gesehen, wie die starken Gäste im ersten Drittel die Löwen ein ums andere Mal in Bedrängnis brachten. Und Chancen vergaben. Wie etwa Michal Bartosch alleine vor Jakob Goll (7.) oder Ivan Kolozvary ebenfalls völlig frei vor dem Tölzer Torwart (20.). „Da waren wir zu langsam, haben schlecht verteidigt“, sagte Löwen-Coach Yanick Dubé hinterher. Es war Glück, dass die Löwen nur 1:2 hinten lagen. Den Ausgleichstreffer zum 1:1 hatte Florian Strobl besorgt (5.).

Nach der ersten Pause wurde das Spiel von Tölzer Seite her besser. „Da hatten wir mehr Spielanteile“, sagte Dubé. „Wir haben die Scheibe gut verlagert, und der Gegner musste Strafzeiten nehmen.“ In Überzahl gelang Klaus Kathan (25.) dann auch der Ausgleich.

Im letzten Drittel war es dann eine ausgeglichene Partie. „Beide Seiten haben wenige Fehler zugelassen“, sagte Dubé. Und dann war es eben der Geistesblitz von Tobias Biersack, der am Ende den Unterschied machte.

Durch diesen Sieg und die gleichzeitige Niederlage des EC Peiting im Heimspiel gegen den EHC Klostersee springen die Tölzer Löwen wieder auf Rang fünf, Bayreuth rutscht auf vier ab. Daher stehen sich beide Teams bereits am Freitag, 6. März, zum Auftakt der Play-offs wieder gegenüber. Die erste Partie wird in Bayreuth ausgetragen, am Sonntag, 8. März, empfangen die Tölzer Löwen die Tigers um 18 Uhr zu Spiel zwei.

Tore: 0:1 (3:11) Geigenmüller (Potac, Kolozvary), 1:1 (4:33) Strobl (Kathan, Lewis), 1:2 (10:14) Pietsch (Franz, Mayer 5-4), 2:2 (24:17) Kathan (Lewis, C. Kolacny 5-4), 3:2 (54:33) Biersack (Ketterer, Goll 4-5). Strafen: Bad Tölz 10, Bayreuth 14. Zuschauer: 903.

Regensburg gewinnt mit 7:1 gegen Weiden
Eisbären lassen Blue Devils im Oberpfalzderby keine Chance

​4:0 für die Eisbären Regensburg hieß es im Oberpfalzderby gegen die Blue Devils Weiden bereits nach zwanzig Minuten. Am Ende feierten die Hausherren einen ungefährd...

5:1-Erfolg gegen die Islanders
Selber Wölfe halten Islanders auf Distanz

​Vier Spieltage vor Ende der Meisterrunde in der Oberliga Süd haben die Selber Wölfe einen richtungsweisenden Sieg in Richtung Play-off-Teilnahme eingefahren. Gegen ...

Deggendorf verliert mit 3:6 nach 3:1
DSC verspielt Zwei-Tore-Führung gegen den EC Peiting

​Nach der deutlichen Niederlage am Freitagabend in Garmisch-Partenkirchen musste der Deggendorfer SC am Sonntag eine weitere herbe Niederlage hinnehmen. Nachdem das ...

Nur ein Punkt
Memminger Indians verspielen Führung in Weiden

​Der ECDC Memmingen kehrt mit nur einem Punkt aus Weiden zurück. Nach 3:0 Führung müssen die Indians in die Overtime, wo sie den Hausherren schließlich mit 4:5 (1:0,...

Erfolg gegen Regensburg
4:1-Heimsieg beschert den Starbulls Rosenheim Rang zwei

​Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-H...

30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig
Selber Wölfe wachen in Peiting zu spät auf

​Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch entschieden zu wenig, um am Ende siegre...

Deutliche 2:7-Niederlage gegen Riessersee
Deggendorfer SC hat rabenschwarzen Tag im Oberland

​Mit einer deutlichen und verdienten 2:7-Niederlage beim SC Riessersee musste der Deggendorfer SC am Freitagabend die Heimreise aus Garmisch antreten. Greilinger ver...

Den Vorsprung halten
Memminger Indians reisen nach Weiden

​Mit deutlich verbesserter Personalsituation geht es für den ECDC Memmingen am Freitag zum 1. EV Weiden. Bei den Blue Devils wollen die Indianer punkten, um die Verf...

Oberliga Süd Meisterrunde

Sonntag 23.02.2020
Selber Wölfe Selb
5 : 1
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
7 : 1
Blue Devils Weiden Weiden
ECDC Memmingen Memmingen
1 : 4
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
7 : 5
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 6
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd