Löwen gewinnen 3:1 in ErdingTölzer Löwen

Löwen gewinnen 3:1 in ErdingLöwen gewinnen 3:1 in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel kamen die Tölzer noch nicht so recht ins Spiel. Die besseren Chancen hatten die Hausherren. Ein sehr guter Jakob Goll zwischen den Löwen-Pfosten verhinderte aber einen Rückstand. Stattdessen gingen die Tölzer durch Klaus Kathan in Führung (18.). Im Mittelabschnitt hatten die „Buam“ schon bedeutend mehr vom Spiel. So schoss etwa Florian Strobl an den Innenpfosten, Andreas Eder verfehlte das Tor aus guter Position, und auch Johannes Sedlmayr hatte mehrere Möglichkeiten. Doch die Tölzer nutzten die Gelegenheiten ebenso wenig wie die Erdinger, die kurz darauf wieder besser ins Spiel kamen. In den letzten 20 Minuten drückten die Hausherren aufs Tölzer Tor. Belohnt wurden sie in der 51. Minute, als Sedlmayr auf die Strafbank wanderte. Bernd Rische glich mit einem Schlagschuss aus. Es war weiterhin ein hart umkämpftes Spiel, bis eben Christoph Fischhaber die Löwen wieder in Führung schoss. Der Schlusspunkt war ein Treffer ins leere Erdinger Tor, als die Gladiators ihren Torwart Patrick Ashton zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis genommen hatten. Ein Erdinger schoss den Puck ins eigene Gehäuse, zugeschrieben wurde er dem Tölzer Goalie Jakob Goll. „Eigentlich unvorstellbar, dass es bei einem so offensiven Spiel bis kurz vor Schluss 1:1 gestanden hat“, sagte Löwen-Coach Florian Funk nach der Partie. Es habe viele Chancen auf beiden Seiten gegeben. „Wir haben dann zur rechten Zeit das 2:1 gemacht. Es war ein gutes Spiel von zwei guten Teams mit einem guten Schiedsrichter. Ich bin zufrieden, dass wir die drei Punkte haben.“

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...