Löwen gewinnen 3:1 in ErdingTölzer Löwen

Löwen gewinnen 3:1 in ErdingLöwen gewinnen 3:1 in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel kamen die Tölzer noch nicht so recht ins Spiel. Die besseren Chancen hatten die Hausherren. Ein sehr guter Jakob Goll zwischen den Löwen-Pfosten verhinderte aber einen Rückstand. Stattdessen gingen die Tölzer durch Klaus Kathan in Führung (18.). Im Mittelabschnitt hatten die „Buam“ schon bedeutend mehr vom Spiel. So schoss etwa Florian Strobl an den Innenpfosten, Andreas Eder verfehlte das Tor aus guter Position, und auch Johannes Sedlmayr hatte mehrere Möglichkeiten. Doch die Tölzer nutzten die Gelegenheiten ebenso wenig wie die Erdinger, die kurz darauf wieder besser ins Spiel kamen. In den letzten 20 Minuten drückten die Hausherren aufs Tölzer Tor. Belohnt wurden sie in der 51. Minute, als Sedlmayr auf die Strafbank wanderte. Bernd Rische glich mit einem Schlagschuss aus. Es war weiterhin ein hart umkämpftes Spiel, bis eben Christoph Fischhaber die Löwen wieder in Führung schoss. Der Schlusspunkt war ein Treffer ins leere Erdinger Tor, als die Gladiators ihren Torwart Patrick Ashton zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis genommen hatten. Ein Erdinger schoss den Puck ins eigene Gehäuse, zugeschrieben wurde er dem Tölzer Goalie Jakob Goll. „Eigentlich unvorstellbar, dass es bei einem so offensiven Spiel bis kurz vor Schluss 1:1 gestanden hat“, sagte Löwen-Coach Florian Funk nach der Partie. Es habe viele Chancen auf beiden Seiten gegeben. „Wir haben dann zur rechten Zeit das 2:1 gemacht. Es war ein gutes Spiel von zwei guten Teams mit einem guten Schiedsrichter. Ich bin zufrieden, dass wir die drei Punkte haben.“

Souveränes Schützenfest gegen Schlusslicht
Selber Wölfe besiegen Waldkraiburg glatt mit 7:0

​Dritter Sieg in Folge und rückblickend ein Fünf-Punkte-Wochenende. Die Selber Wölfe haben auf eigenem Eis souverän ihre Pflichtaufgabe erfüllt und Tabellenschlussli...

Enges Derby mit dem ERC Sonthofen
Memminger Indians sichern sich in der Overtime den Sieg

​Auch das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams geht an die Indians, die sich mit einem 4:3 (2:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung den Zusatzpunkt gegen den ERC...

Mit großem Kampf den Favoriten geschlagen
Blue Devils Weiden setzen sich gegen Landshut durch

​Mit einer kämpferischen Leistung belohnten sich die Blue Devils Weiden am Freitagabend gegen die spielerisch überlegenen Landshuter und holten den 3:2-Sieg in Overt...

Nächster Derbysieg
Memminger Indians bezwingen die Bulls Sonthofen

​Drittes Aufeinandertreffen, dritter Derbysieg. Wenn auch nur knapp, setzte sich der ECDC Memmingen im Derby beim ERC Sonthofen mit 4:3 (2:2, 1:0, 1:1) durch. Bereit...

Allerdings nur zwei Punkte beim Tabellenletzten
Selber Wölfe gewinnen in Waldkraiburg

​Nach dem wichtigen Heim-Erfolg reisten die Selber Wölfe zum Tabellenschlusslicht EHC Waldkraiburg – und die Gäste erwischten einen schlechten Start und holten nur z...

Nach dreimaligem Rückstand
Eisbären Regensburg erkämpfen sich 6:3-Erfolg gegen Höchstadt

​Für die Eisbären Regensburg wurde das Spiel gegen die Höchstadt Alligators zur erwartet schweren Aufgabe, die mit einem 6:3-Sieg abgeschlossen wurde. ...

Dritte Heimniederlage nach Zwei-Tore-Führung
Starbulls Rosenheim müssen sich Lindau geschlagen geben.

​Die Starbulls Rosenheim haben im Heimspiel gegen den EV Lindau Islanders am Freitagabend eine bittere 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen einstecken müssen. ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!