Löwen gehen in Play-off-Serie in FührungTölzer Löwen

Löwen gehen in Play-off-Serie in FührungLöwen gehen in Play-off-Serie in Führung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erneut war es eine heiß umkämpfte Partie. Im ersten Drittel schon gab es Chancen auf beiden Seiten. „Peiting war zu Beginn vielleicht ein bisschen stärker“, so Löwen-Trainer Florian Funk. Wie in den bisherigen Spielen gingen die Pfaffenwinkler in Führung (18.). Es dauerte bis zur 35. Minute, ehe die Tölzer durch Florian Strobl ausglichen: Der Stürmer verwertete einen Abpraller von Florian Hechenrieder. Nur 36 Sekunden später war das Spiel gedreht: Christian Kolacny hielt drauf und traf zum vielumjubelten 2:1. Die Löwen hatten im Mittelabschnitt mehrere Powerplay-Möglichkeiten, ohne dass sie daraus Kapital schlagen konnten. „Wir haben die Unterzahl überstanden, aber es kostet brutal Kraft“, sagte John Sicinski, der mit einigen Schiedsrichter-Entscheidungen haderte.

Florian Funk sah, dass sich seine Mannschaft im Schlussabschnitt immer mehr ins eigene Drittel drängen ließ. „Wir haben versucht, das 2:1 über die Zeit zu bringen“, so der Trainer. „Das war ein Fehler. Du kannst dich nicht nur hinten reinstellen.“ Noch dazu kassierte Florian Strobl nach einem hohen Stock mit Verletzungsfolge eine Spieldauer-Disziplinarstrafe (45.). Das Unterzahlspiel überstanden die Tölzer, aber Florian Simon bestrafte die zu defensive Einstellung der Buam mit dem Ausgleichstreffer etwa drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit. Beide Mannschaften drängten auf die Entscheidung, es blieb aber beim 2:2 nach 60 Minuten. In die Verlängerung starteten die Löwen in Überzahl. „Wir wussten, das ist unsere Chance“, so Funk. Sieben Sekunden vor Ablauf der Strafzeit sorgte Christoph Fischhaber für den Siegtreffer und die erste Führung der Löwen in der Serie.

Weiter geht's am Dienstag um 19.30 Uhr mit Spiel vier in Peiting.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Bayreuth
Niklas Gabriel verstärkt den EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit dem 21 Jahre alten Niklas Gabriel einen neuen Verteidiger präsentieren. Ursprünglich stand der 1,90 Meter große Abwehrspieler beim DEL2-Team ...

Stürmer kommt aus Bayreuth
Tim Zimmermann wechselt zum Höchstadter EC

​Kurz vor Trainingsstart komplettieren die Verantwortlichen des Höchstadter EC die Reihen der Angreifer: Mit Tim Zimmermann trägt ein weiterer junger Stürmer in der ...

Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Süd Hauptrunde