Live-Musik und Trikotversteigerung zum Saisonabschluss

Live-Musik und Trikotversteigerung zum SaisonabschlussLive-Musik und Trikotversteigerung zum Saisonabschluss
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurzerhand wird in diesen Tagen eine Saisonabschlussfeier organisiert. Somit kommen die zahlreichen Anhänger noch einmal in den Genuss, ihre Cracks noch einmal hautnah zu erleben, ehe man sich endgültig in die Sommerpause verabschieden wird.

Die Feier selbst wird diesmal in etwas anderem Rahmen als in den vergangenen Jahren stattfinden. So kommt man den Wunsch einiger Fans entgegen und wird die Party an einem Samstag abhalten. Und diese bereits am kommenden Samstag, 31. März. Ab 19 Uhr geht es los. Als Veranstaltungsort geht es nicht mehr in die kleine Massemühle sondern in einen Teil der sogenannten „Großen Ofenhalle“ des Factory In in Selb. Deutlich mehr Platz haben da Fans wie Mannschaft. Und auch wesentlich mehr Sitzplätze stehen zur Verfügung. Neben Getränken und Essen haben sich die Verantwortlichen aber auch noch ein weiteres Bonbon überlegt. Live-Musik von der bekannten Band „Dream Team“ wird für gute Unterhaltung sorgen. Selbstverständlich werden auch wieder Original-Spielertrikots versteigert. Zur Auswahl kommen dabei die Play-off-Trikots der Wölfe. Vorab können Interessierte, die ggf. nicht bei der Veranstaltung dabei sein können, Gebote für die Trikots bis einschließlich Freitag per Mail an ([email protected]) abgeben. Die aktuellen Gebote werden unregelmäßig im Forum auf der Internetseite des VER Selb aktualisiert.  Der „Hammer“ fällt allerdings direkt vor Ort.

„Die Mannschaft aber auch die Fans haben sich solch ein Abschlussfest auf alle Fälle verdient“, meint Vorstand Thomas Manzei, der auf eine gute besuchte Veranstaltung und sich einen stimmungsvollen Saisonausklang hofft.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2