Lindau Islanders vor Derby am Sonntag gegen SonthofenAm Freitag zu Gast bei den Waldkraiburger Löwen

Jan Hammerbauer beim Vorbereitungsspiel der EV Lindau Islanders gegen die ERC Bulls Sonthofen.  (Foto: Betty Ockert/EV Lindau Islanders)Jan Hammerbauer beim Vorbereitungsspiel der EV Lindau Islanders gegen die ERC Bulls Sonthofen. (Foto: Betty Ockert/EV Lindau Islanders)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft sich nach der Pause, die sowohl für die Regeneration als auch für ein intensives Training genutzt wurde, präsentiert. Der Start in die zweite Hälfte der Vorrunde ist ein Gradmesser für den weiteren Verlauf der Saison, was auf ein erfolgreiches Wochenende für die EV Lindau Islanders hoffen lässt. Nach momentanem Stand kann Chris Stanley aus den Vollen schöpfen. Wie die Mannschaft aufgestellt ist und welcher der beiden Goalies das Tor der Lindauer am Wochenende schützt, ist noch offen.

Nachdem die EV Lindau Islanders beim Hinspiel gegen den ERC Sonthofen eine 2:5-Niederlage hinnehmen mussten, folgt die Revanche am Sonntag um 18 Uhr vor heimischem Publikum. Die Mannschaft des ehemaligen Teamkollegen Martin Sekera steht momentan auf dem elften Tabellenplatz. Sowohl in den Vorbereitungsspielen als auch im letzten Aufeinandertreffen, haben die Sonthofener gezeigt, dass sie ein starker Gegner sein können. In der bisherigen Oberliga-Saison erzielten die Sonthofener eher durchwachsene Ergebnisse, können aber auf einen großen Erfahrungsschatz und eine technisch starke Mannschaft zurückgreifen, die sie zu einem gefährlichen Gegner machen. Die Bulls profitieren vor allem durch ihren starken Torhüter Patrick Glatzel, der bereits die letzten Jahre zum Erfolg der Mannschaft beigetragen hat.

Bereits am Freitag sind die Lindauer zu Gast beim EHC Waldkraiburg. Die Löwen konnten in der bisherigen Oberliga-Saison noch kein Spiel für sich entscheiden und stehen daher auf dem letzten Tabellenplatz. Trotz der bisherigen Niederlagen sind die Waldkraiburger als Gegner nicht zu unterschätzen. Gestärkt durch den Kanadier Bobby Chaumont halten die Waldkraiburger in dieser Woche noch ein Fantreffen ab, um die Motivation zu steigern.

Wer die EV Lindau Islanders am Freitag vor Ort anfeuern möchte, kann für 20 Euro mit dem Fanbus nach Waldkraiburg fahren. Abfahrt ist um 15.45 Uhr vor der Eissportarena in Lindau, um 15.55 Uhr bei der Tanner Denkfabrik und um 16.05 Uhr am Edeka in Weissensberg. Anmelden kann man sich bei Barbara Reiß unter [email protected] oder unter 0171/3717405.

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...