Lindau Islanders verpflichten Nolan Redler als zusätzlichen KontingentspielerUS-Stürmer gegen Weiden im Kader

Neu am Bodensee: Nolan Redler. (Foto: EV Lindau Islanders)Neu am Bodensee: Nolan Redler. (Foto: EV Lindau Islanders)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der US-Amerikaner ist offensiv variabel einsetzbar. Damit bekommt Headcoach Stefan Wiedmaier mehr Möglichkeiten bei der Besetzung der Reihen mit den Kontingentspielern. Die Islanders wollen sich mit diesem Transfer vor dem Ende der Transferfensters (31. Januar) auch auf der Kontingentposition absichern, da man aktuell durch Covid-19 nie wissen kann, was passiert. Da immer nur zwei Kontingentpositionen pro Spiel besetzt werden dürfen, wird sich Headcoach Wiedmaier je nach Gegner und Leistungen im Training, für zwei der drei Kontingentspieler entscheiden können. Zur Wahl stehen neben Nolan Redler der Finne Jere Laaksonen und Martin Mairitsch aus Österreich. Der Konkurrenzkampf um die beiden Plätze im Team wird sich aus Sicht des Vereins auch positiv auf das gesamte Team auswirken.

Nolan Redler ist in Winchester (Massachusetts) geboren und spielte dort auch für die ansässige Mannschaft der Winchester High School. Schon bei seinen weiteren Stationen in den Staaten zeigte er sein Können und wusste genau, wo das gegnerische Tor steht. In vielen Spielzeiten konnte Redler mehr Scorerpunkte erzielen, als er Spiele absolvierte. Zur Saison 2020/2021 sammelte er dann in Finnland seine ersten Erfahrungen in Europa und spielte in der dritthöchsten finnischen Liga für Haukat. Die aktuelle Spielzeit begann er dann in der Regionalliga West für den EHC Neuwied, wo er in 17 Spielen 64 Scorerpunkte (28 Tore / 36 Assists) erzielte, ehe man bei Neuwied entschied, seinen Vertrag Anfang Januar aufgrund von anderen Anforderungsprofilen der Verantwortlichen aufzulösen.

Da sich Redler noch in Deutschland befand, kam es während der Zwangspause zum Kontakt mit den Lindauer Verantwortlichen. „Nolan hat sich bei mir persönlich gemeldet und gefragt, ob wir noch einen Platz auf der Kontiposition haben“, berichtet der Sportliche Leiter des EVL, Sascha Paul. „Nachdem wir ohnehin schon die Augen offengehalten haben, sind wir uns sehr schnell einig geworden.“  Für Nolan Redler ist die Oberliga zwar noch Neuland, aber er möchte sich auch hier beweisen und mit vielen Toren für Furore sorgen. Diese Chance, sich hier zu beweisen, wollen ihm die EV Lindau Islanders nun geben, da sich die Islanders auch vor den schweren Wochen mit vielen Spielen auf der Kontingentposition absichern wollen. „Der Spielplan und die Coronasituation allgemein haben den Ausschlag dafür gegeben. Nolan freut sich nun riesig darauf die Chance in der Oberliga zu erhalten und sich präsentieren zu können“, sagt Paul abschließend.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde