Lindau Islanders starten in die TestspielphaseTrainer-Team komplett – Tobias Fuchs wird Co-Trainer

Tobias Fuchs ist nun Co-Trainer des EVL. (Foto:  EV Lindau Islanders)Tobias Fuchs ist nun Co-Trainer des EVL. (Foto: EV Lindau Islanders)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Den Anfang der Testspielserie bestreiten die Lindauer beim Bayernligisten ESC Kempten (10. September, 19.30 Uhr), ehe am Sonntag (12. September, 17.30 Uhr) der Oberligakonkurrent aus Landsberg zum ersten Spiel im heimischen Eichwald zu Gast ist. „Es ist ein schönes Gefühl zu spüren, dass die Eiszeit wieder beginnt“, sagte Lindaus Sportlicher Leiter, Sascha Paul, vor den beiden Testspielen. „Ganz speziell freue ich mich auf die Rückkehr der Fans und deren Emotionen in den Stadien.“

Zudem verkünden die Islanders rund einen Monat vor dem Oberliga-Auftakt eine erfreuliche Nachricht: Das Trainer-Team der EV Lindau Islanders ist nun komplett. Neuer Co-Trainer von Chefcoach Stefan Wiedmaier wird mit Tobias Fuchs der langjährige Kapitän der Islanders, spätestens seit seinem entscheidenden Tor gegen Höchstadt im Jahr 2015 eine Lindauer Legende. „Fuchsi kann den Jungs viele wichtige Inputs am und neben dem Eis weitergeben“, sagte Stefan Wiedmaier zur Verpflichtung seines Assistenten, der - beruflich bedingt - nicht bei allen EVL-Partien an der Bande stehen wird.  Wiedmaier: „Keiner lebt das Lindauer Eishockey so wie Tobias.“

Mit den ESC Kempten Sharks wartet auf die EV Lindau Islanders eine Topmannschaft aus der Bayernliga zu Beginn der Testspielserie. Die Allgäuer haben sich in diesem Sommer sehr gut verstärkt und einen exzellenten Mix aus erfahrenen und jungen sowie hungrigen Spielern. Es ist zu erwarten, dass die Kemptener ein gehöriges Wort mitsprechen werden, wenn es in der Bayernliga dann in und um die Play-offs geht. Die Mannschaft um Ex-Islanders Spieler Nikolas Oppenberger, der die letzte Saison durch das Amateursportverbot für ein Gastspiel an den Bodensee kam, hat mit Timo Schirrmacher, Stefan Rott und Lars Grözinger einige Spieler in ihren Reihen, die wie „Oppi“ auf Erfahrung in höherklassigen Ligen zurückblicken können. Zudem steht mit Jenny Harß eine deutsche Nationaltorhüterin zwischen den Pfosten, die 2006 in Turin und 2014 in Sotschi bei den Olympischen Winterspielen das Tor der deutschen Damen-Nationalmannschaft hütete.  Die Islanders sind somit gewarnt, werden den Gegner aber im ersten Islanders-Spiel unter dem neuen Headcoach Stefan Wiedmaier sicherlich nicht auf die leichte Schulter nehmen. Für Kempten ist es – wie für Lindau auch – das erste Testspiel in der sogenannten „Pre-Season“.

 

Die erste Standortbestimmung gegen einen Oberligakonkurrenten folgt dann direkt am Sonntag gegen die HC Landsberg Riverkings in der heimischen Eissportarena im Eichwald. Gegen die Oberbayern taten sich die Islanders in der Vergangenheit meist schwer und es waren trotz einiger Siege immer eng umkämpfte Partien. Auch im jetzigen Testspiel kann davon ausgegangen werden, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden, denn die Landsberger haben sich im Sommer punktuell verstärkt. Mit Nicolas Strodel (aus Memmingen), Leon Lilik (aus Leipzig) und Dennis Neal (aus Peiting) wurde reichlich Oberligaerfahrung ins Team geholt. Der letztjährige Oberligaaufsteiger wird daher stärker einzuschätzen sein als noch in der vergangenen Saison.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2