Letztes Spiel unter altem DachDeggendorf Fire

Letztes Spiel unter altem DachLetztes Spiel unter altem Dach
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Fire-Coach Jan Benda ficht dies nicht an, er will mit seiner Mannschaft Zählbares einfahren. „Wir müssen uns vor keinem verstecken“, so Benda, der wieder auf Sandro Agricola im Fire-Tor zählen kann. Die Nummer 1 von Deggendorf Fire hat seine Sperre abgesessen und sollte seinen Vorderleuten wieder ein sicherer Rückhalt sein. Da Maximilian Meschik länger auszufallen droht, wird Michael Kronpaß die Backup-Rolle übernehmen. „Voll angreifen“ wollte Benda an diesem Wochenende, bei diesem Unternehmen fehlt allerdings Andrew Schembri, der für das Auswärtsspiel in Regensburg seine Sperre nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Peiting absitzen muss. Weiterhin fehlen die angeschlagenen Michael Schöppl und Marius Wiederer, auch Pavel Vostrak ist verletzungsbedingt zum Zuschauen verurteilt.

Auf den EV Regensburg trifft man schon das zweite Mal. Die junge Truppe von Rob Leask startete furios in die Saison und konnte auch in Deggendorf gewinnen. Allerdings scheint die anfängliche Euphorie verflogen, denn zuletzt setzte es drei Niederlagen in Serie. Bester Scorer der Regensburger ist derzeit Artur Tegkaev mit zwei Toren und fünf Vorlagen, allerdings ist er am Freitag gesperrt. Routinier Petr Fical hingegen hinkt hinter den Erwartungen zurück, dafür scheint sich der Ex-Deggendorfer Nic Sochatsky gut einzufügen. Ebenfalls eine „Bank“ ist Martin Cinibulk, der die Deggendorfer Angreifer mit tollen Paraden bei der jüngsten Niederlage schier zur Verzweiflung trieb. Das Ostbayern-Derby ist augrund der letzten Ergebnisse völlig offen, im Fire-Lager hofft man allerdings auf eine Revanche.

Gegen den Sonntagsgegner aus Klostersee tritt man erstmals in dieser Saison an. Nach einem Aderlass von Führungsspielern sah man die Münchner Vorstädter als ersten Absteiger an. Dazu kamen auch noch fehlende Eiszeiten wegen Problemen bei der Eisbereitung. Schon traditionell zauberten die Verantwortlichen aber wieder zwei Kontingentspieler aus dem Hut, die in der Oberliga einzuschlagen scheinen. Trevor Elias und Ben Warda führen die interne Scorerliste des EHC auch an, danach folgt Daniel Möhle, der letztes Jahr noch für Fire die Schlittschuhe schnürte. In der Tabelle haben die Klosterseer noch sieben Punkte auf dem Konto, allerdings werden ihnen noch vier Zähler abgezogen, da sie in zwei Spielen Ben Warda eingesetzt haben, dieser aber zu der Zeit nur mit einer Gastspielgenehmigung ausgestattet war.

Da am Sonntag auch Kapitän Andrew Schembri wieder dabei ist, sollte ein Sieg machbar sein. Es wäre nur zu schön, sich mit positiven Eindrücken vom „alten Stadion“ zu verabschieden, ehe zwei Heimspiele in Straubing ausgetragen werden müssen.

Nachdem Verletzungen und Sperren zu Ausfällen führten, will man den Kader eventuell noch einmal verstärken. So waren am Dienstag zwei Probespieler als Trainingsgäste in Deggendorf, vielleicht klappt es mit einem der beiden, um dem Kader mehr Tiefe zu verleihen. Dass es Retzer, Herm und Co. können, haben sie bereits bewiesen. Am besten gleich an den beiden Spielen am Wochenende.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde