Letzter Test: Freiburg empfängt HügelsheimEHC Freiburg

Letzter Test: Freiburg empfängt HügelsheimLetzter Test: Freiburg empfängt Hügelsheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Süd- gegen Mittelbaden, Oberliga gegen Regionalliga: Die Baden Rhinos aus Hügelsheim sind der letzte Testspielgegner des EHC Freiburg. Die Partie beginnt am Freitag um 19.30 Uhr in der Freiburger Franz-Siegel-Halle. Am Sonntag haben die Breisgauer Kufencracks spielfrei.

Mit elf Vorbereitungsspielen in vier Wochen hat die Mannschaft von Leos Sulak so viele Spielpraxis gesammelt wie wohl kein zweites Team der Eishockey-Oberliga. Bislang stehen sechs Siege vier Niederlagen gegenüber. Durch die Vergleiche mit Vereinen aus anderen Ligen und anderen Ländern haben diese Zahlen keine große Aussagekraft, wenngleich etwa die Erfolge gegen die Zweitligisten aus Heilbronn und Mulhouse für Aufsehen sorgten. Im Mittelpunkt aber stand für die Freiburger Akteure das, um was es bei allen Testspielen geht: Abläufe zu automatisieren, das System zu verinnerlichen, Praxis zu sammeln. Zudem wurden seit Mitte August natürlich Kraft und Kondition gebolzt, um die Grundlagen für eine lange Oberliga-Saison zu schaffen.

Diese beginnt am Freitag, 26. September, mit einem Auswärtsspiel in Bad Tölz. Am Sonntag, 28. September, findet das erste Heimspiel der Punkterunde statt; Gegner ist dann Peiting. Und schon vier Tage später geht's in der Eissporthalle im Freiburger Westen weiter: Am Vorabend des Feiertages, also am Donnerstag, 2. Oktober, empfängt der EHC seine Gäste aus Deggendorf in speziell angefertigten Retro-Trikots und richtet sein offizielles Jubiläumsspiel zum 30. Vereinsgeburtstag aus.

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...

HEC verlängert mit Grau, Cejka und Mikesz
Drei Alligatoren bleiben in Höchstadt

​Neben effektiver Verstärkung setzt man beim Höchstadter EC für die kommende Spielzeit darauf, bewährte Kräfte zu halten und langfristig zu binden. Drei Beispiele da...

Zweimal geballte Erfahrung für die Riverkings
Gäbelein und Jänichen bleiben dem HC Landsberg treu

​Mit Sven Gäbelein und Markus Jänichen bleiben zwei erfahrene Spieler dem Kader von Coach Fabio Carciola und damit dem Oberliga-Neuling HC Landsberg erhalten. ...

Stürmer kommt aus Füssen
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Tobias Meier

​Das nächste Puzzlestück im Kader 2020/21 der Starbulls Rosenheim: Der 20-jährige Angreifer Tobias Meier wechselt vom Ligakonkurrenten EV Füssen nach Rosenheim und t...

Das Ziel: Eishockey vor Zuschauern in Deggendorf
DSC erarbeitet eigenes Hygienekonzept

​Großveranstaltungen sind in Bayern noch bis mindestens Ende Oktober verboten. Ausnahmen könnte es geben, wenn ein schlüssiges Hygienekonzept vorliegt. Dazu hat in d...