Letzter Anlauf vor den Play-downsERV Schweinfurt

Letzter Anlauf vor den Play-downsLetzter Anlauf vor den Play-downs
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aber gerade die beiden Gegner der Mighty Dogs Schweinfurt haben durchaus noch greifbare Ziele vor Augen: Freiburg braucht noch einen Zähler, um den zweiten Platz endgültig zu sichern, denn Tölz könnte theoretisch nach Punkten noch gleichziehen und damit durch das bessere Abschneiden im direkten Vergleich vorbeimarschieren. Den Wölfen wird natürlich daran gelegen sein, bereits am Freitag in Weiden alles klar zu machen, um am Sonntag unbelastet nach Schweinfurt zu fahren. Außerdem will sich auch der EHC nach den etwas durchwachseneren Wochen im neuen Jahr, in denen man von Selb abgehängt worden war, schon mal warmschießen.

Für Klostersee ist zwischen dem momentanen Rang fünf und Platz acht (Erding) noch alles drin – vier Punkte liegen nur dazwischen, und auf die Verfolger Peiting und Füssen sind es noch weniger. Ihre gute Ausgangsposition werden die Grafinger halten wollen, um einerseits nicht unbedingt gleich in der ersten Runde gegen Selb antreten zu müssen, andererseits eventuell im Halbfinale erstes Heimrecht zu besitzen, wenn man gegen eine Mannschaft antritt, die die Vorrunde auf einem schlechteren Platz beendet hat. Wie Freiburg fuhr Klostersee in dieser Saison bisher drei glatte Siege gegen die Mighty Dogs ein.

Die Dogs selbst können sich jetzt erst recht keine Atempause leisten. Die Schlacht um den Klassenerhalt steht zwar erst noch bevor, weil aber mit dem nötigen Drive in die Play-downs gegangen werden muss, verspricht Steffen Reiser schon Vollgas für die anstehenden beiden Partien: „Auch wenn es nicht leicht ist, den Fokus der Mannschaft jetzt noch mal auf die Vorrunde zu lenken. Aber insbesonder zuhause gegen Freiburg im letzten Spiel muss das gelingen. Den Schalter nächste Woche einfach so umzulegen, können die wenigsten Spieler.“ Personell könnte es zumindest teilweise ein wenig üppiger werden als zuletzt, denn Alex Funk wird wieder an Bord sein. Möglicherweise ist Niko Fissekis am Freitag beruflich verhindert; ob Georg Lang von der 1b, der in den letzten Wochen am Training der ersten Mannschaft teilgenommen hat, wann immer es ihm möglich war, im Kader steht, hängt von Coach Torglers Entscheidung ab.

Verrücktes Spiel am Fuße der Zugspitze
Selber Wölfe holen zwei Punkte in Garmisch

​Die Selber Wölfe gewinnen am 16. Spieltag der Oberliga Süd in einem verrückten Spiel beim SC Riessersee mit 6:5 (2:0, 1:1, 2:4, 1:0) nach Penaltyschießen. Bis zur 4...

6:5 nach Verlängerung für Deggendorf
Ersatzgeschwächter DSC holt zwei Punkte in Rosenheim

​Beim Spitzenspiel in Rosenheim musste der Deggendorfer SC auf die verletzten Greilinger, Röthke und Andreas Gawlik verzichten. Trotzdem konnte sich die Mannschaft v...

Erfolg für den EV Füssen
Deutliches 5:0 gegen Schlusslicht Höchstadter EC

​Eine nicht nur vom Ergebnis her recht deutliche Angelegenheit war das Heimspiel des EVF gegen die Gäste aus Höchstadt. Beim 5:0 (2:0, 3:0, 0:0) bogen die Schwarz-Ge...

Trainer bleibt eine weitere Saison
EV Füssen verlängert Vertrag mit Andreas Becherer

​Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert den Vertrag mit s...

Selber Wölfe unterliegen mit 2:4
Starbulls Rosenheim nehmen erfolgreich Revanche

​In einer intensiven Partie waren die Starbulls Rosenheim die bessere und über weite Strecken die gedanklich schnellere Mannschaft. So unterlagen die Selber Wölfe da...

7:3-Erfolg gegen die Bulls
Deggendorfer SC verbuchen deutlichen Heimsieg über Sonthofen

​Nach drei Heimniederlagen am Stück gelang dem Deggendorfer SC am Freitagabend auf heimischem Eis endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Vor 1816 Zuschauern bezwang das...

Erfolg am Donnerstagabend
Eisbären Regensburg bezwingen Memmingen nach Verlängerung

​Ein starker Patrick Berger im Tor und ein gutes Schlussdrittel bescheren den Eisbären Regensburg einen 4:3-Erfolg nach Verlängerung gegen die Memminger Indians. ...

Liveübertragung im Eisstadion
ERC Sonthofen müssen beim Spitzenreiter ran

​Am Freitag, 15. November, gastiert der ERC Sonthofen beim Tabellenführer Deggendorfer SC. Die Niederbayern sind trotz einer kleinen negativen Serie zuletzt das Maß ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 3
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
5 : 6
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
2 : 7
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
2 : 1
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
5 : 6
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 2
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd