Letzte Hauptrundenspiele für den ERC SonthofenTop-5-Clubs aus Selb und Deggendorf warten auf die Bulls

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im direkten Vergleich mit den Selber Wölfen hatte in zwei von drei Spielen der ERC Sonthofen die Nase vorn. Allerdings konnten die Bulls gegen die Oberfranken bislang nur in Heimspielen gewinnen. Am Freitagabend hat die Mannschaft von Trainer Heiko Vogler daher die Gelegenheit auch auswärts Punkte zu sammeln. Weitere, starke Leistungen hatte der ERC-Coach den Fans auch nach der Playoff-Qualifikation vor einer Woche zugesagt. Das Team hatte unter in Waldkraiburg und zu Hause gegen Landshut starke Leistungen gezeigt und die Fans in der heimischen Eissporthalle begeistert.

Derzeit steht die Mannschaft um Trainer Heiko Vogler auf dem sechsten Tabellenplatz. Ein sensationeller Erfolg, der sich nach inzwischen 30 gespielten Partien auch klar anhand der Zahlen ablesen lässt: 101 Tore haben die Bulls geschossen, nur 84 kassiert. Ein Grund: Die Strafzeiten wurden von Saisonbeginn bis heute konsequent zurückgefahren - in Waldkraiburg nicht eine Strafminute kassiert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der ERC Sonthofen in der Fairplay-Tabelle inzwischen Platz zwei belegt. In den Bereichen Angriff und Verteidigung sind die Oberallgäuer unter den Top5 der 12er-Liga zu finden.

Gegen Selb könnte also tatsächlich ein Sieg möglich sein. Fest steht jedenfalls, dass beide Mannschaften wieder für ein tolles Eishockeyspiel sorgen werden.

Unterdessen laufen in Sonthofen die Vorbereitungen für den „Wonnemar-Familientag“ am Sonntag. Um 16 Uhr ist kommt der Tabellenzweite in die Eissporthalle. Das Freizeitbad-Maskottchen „Wonni“ wird die Zuschauer begrüßen und hat attraktive Preise dabei.

Nach drei Jahren beim EVW
Matt Abercrombie verlässt die Blue Devils Weiden

​Er war einer der Leistungsträger der Blue Devils Weiden in den vergangenen Jahren – nun wird er den Verein verlassen: Kontingentstürmer Matt Abercrombie hat sich na...

Dritte Saison beim VER
Torhüter Niklas Deske verlängert bei den Selber Wölfen

​„Ich bin wieder dabei und will eine weitere Schippe drauf legen, damit wir unser neues Saisonziel erreichen“, kommentierte Niklas Deske das ihm vorliegende Vertrags...

Tilburger Halbfinalsieg verhilft Niederbayern zum Sprung nach oben
Jubel beim Public Viewing: EV Landshut steigt in die DEL2 auf

​Der EV Landshut steht als sportlicher Aufsteiger in die DEL2 fest. Dank des klaren 6:1-Sieges der nicht aufstiegsberechtigen Tilburg Trappers im fünften und entsche...

Sven Schirrmacher bleibt
Fabian Voit erster Neuzugang der Memminger Indians

Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den ...

Zahlreiche Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen
Erste Personalentscheidungen bei den EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders geben die ersten Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen für die kommende Saison bekannt. ...

Tom Pauker und Robin Slanina gehen
Starbulls Rosenheim binden zwei Nachwuchstalente

​Die Starbulls Rosenheim haben mit der Zukunftsplanung begonnen und zwei junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein gebunden: Marinus Schunda und Ludwig D...

„Garmischer Krieger“ bleibt
Philipp Wachter geht in seine fünfte Saison beim SC Riessersee

​„Garmischer Krieger“ schallte es in der abgelaufenen Saison des öfteren aus der Ostkurve und auch beim Saison-Abschlussfest der Weiß-Blauen. Das ist bei den Fans de...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!