Lehrstunde vom AufsteigerERV Schweinfurt

Lehrstunde vom AufsteigerLehrstunde vom Aufsteiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Heimschlappe gegen den Aufsteiger erreichte die Krise der Dogs einen Tiefpunkt. Bayreuth exerzierte dabei vor, was den Hausherren zurzeit dringend fehlt: Schnörkelloses, schnelles Eishockey mit Drang zum Tor.

Trainer Jukka Ollila, dem zumindest ein Drittel lang Manager Steffen Reiser auf der Bank Gesellschaft leistete, verzichtete trotz des Ausfalls von Niko Fissekis weiterhin auf Lukas Rindos. Wie so oft ließ sich die Partie zunächst ganz gut an, keines der beiden Teams wollte allzu stürmisch vorgehen. Die Gäste besaßen zunächst die besseren Chancen, trotzdem hielt der ERV fast bis zur ersten Pause durchaus mit. Wenn man mit dem 0:1 rausgegangen wäre, hätte man hinterher von einem ordentlichen Drittel sprechen können – so aber kassierte Ole Swolensky, der einem im Laufe der Partie schon leid tun konnte, noch zwei Dinger in rascher Folge.

Wer noch gehofft hatte, im zweiten Drittel könnten die Dogs sich dagegen stemmen, sah sich sehr bald eines Besseren belehrt: Thielschs 0:4 demontierte ein eventuelles Aufbäumen schon im Ansatz. Und jetzt schien jeder Schuss ein Treffer, ein halbes Dutzend Gegentore bei nicht mal der Hälfte der Spielzeit versprach ein Debakel. Und die Schwächen der Dogs wurden dabei klar offengelegt: Zu oft mangelnde Ordnung in der eigenen Zone, wodurch die Gegner immer wieder in guter Position frei zum Schuss kommen, und die zu große Anfälligkeit für Breaks, gefördert auch durch eigene Fehlpässe. Die Tigers hatten allerspätestens jetzt leichtes Spiel.

Der letzte Durchgang lief eher locker herunter, ohne dass Sergej Waßmillers Mannschaft sich groß anstrengen musste und wollte. Immerhin sprangen noch zwei Tore heraus, das neunte erzielte Marcel Juhasz in seiner ersten Partie seit seiner langen Verletzungspause. Die Versuche der Mighty Dogs waren hauptsächlich von individuellen Aktionen geprägt, aber mehr als die geringfügige Ergebniskorrektur durch Jakub Vojta war einfach nicht drin.

Tore: 0:1 (9.) Bartosch Geigenmüller, Kolozvary), 0:2 (18.) Altmann (Kasten, Schadt), 0:3 (20.) Geigenmüller (Kolozvary, Bartosch), 0:4 (21.) Thielsch (Juhasz, Sevo), 0:5 (23.) Pietsch (Thielsch, Göldner), 0:6 (24.) Schadt (Kasten, Altmann), 0:7 (35.) Kolozvary (Schadt, Bartosch), 1:7 (46.) Vojta (Litesov), 1:8 (54.) Potac (Kolozvary, Bartosch/5-4), 1:9 (56.) Juhasz (Geigenmüller, Kolozvary). Strafen: Schweinfurt 8, Bayreuth 8. Zuschauer: 863.

Verteidiger kommt auf Leihbasis bis Saisonende von den Saale Bulls Halle
Christian Guran verstärkt die EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders können ab sofort eine der vakanten Positionen in der Verteidigung neu besetzen. Verteidiger Christian Guran kommt auf Leihbasis bis Saisonen...

Neuzugang aus Höchstadt
Daniel Maul wechselt zu den Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks präsentieren einen Neuzugang: Der 20-jährige Daniel Maul hat sich den Dreiflüssestädtern angeschlossen. ...

Verfolgerduell in Memmingen und noch eine harte Nuss
Spannende Spiele für die Starbulls Rosenheim

​Zu einem höchst spannenden Verfolgerduell kommt es am Freitagabend in der Oberliga Süd, wenn die Starbulls Rosenheim bei den Memmingen Indians antreten (Spielbeginn...

Verteidiger Alexandre Perron-Fontaine neu in Garmisch
SC Riessersee besetzt zweite Kontingentstelle

​Lange hat es gedauert, nun endlich kann der SC Riessersee Vollzug bei der Suche nach dem zweiten Kontingentspieler melden. Alexandre Perron-Fontaine ist der neue Ma...

Am Sonntag geht es zum Spitzenreiter
Duell der Verfolger: Memminger Indians empfangen Rosenheim

​Am Freitagabend kommt es am Hühnerberg zum ersten von zwei Spitzenspielen an diesem Wochenende. Die punktgleichen Starbulls aus Rosenheim gastieren ab 20 Uhr in der...

Am Sonntag auswärts beim formstarken EC Peiting
Lindau Islanders empfangen die Eisbären Regensburg

​Die EV Lindau Islanders befinden sich im Aufwind. Am vergangenen Freitag in Höchstadt bestimmten die Schützlinge von Stefan Wiedmaier das Geschehen, verloren denno...

Auswärts in Landsberg – am Sonntag gegen Riessersee
Passau Black Hawks vor dem „Big-Point-Wochenende“

​Am Wochenende stehen für die Passau Black Hawks die wichtigen Spiele gegen den HC Landsberg und dem SC Riessersee auf dem Programm....

Ungeschlagen am Hühnerberg
Memminger Indians bezwingen auch Regensburg

​Der ECDC Memmingen siegt beim 6:4 (2:1, 2:1, 2:2) auch gegen die Eisbären Regensburg am Hühnerberg und bleibt dabei im neunten Spiel in Folge ohne Niederlage. Trotz...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.12.2021
EV Lindau Lindau
2 : 9
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Füssen Füssen
0 : 3
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
4 : 7
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
2 : 1
EC Peiting Peiting
HC Landsberg Riverkings Landsberg
3 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
2 : 7
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 05.12.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
SC Riessersee Riessersee