Kyle Piwowarczyk verlängert vorzeitig bis 2016Selber Wölfe

Kyle Piwowarczyk verlängert vorzeitig bis 2016Kyle Piwowarczyk verlängert vorzeitig bis 2016
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 30-jährige Kanadier ist nicht nur wegen seiner Scorerqualitäten und seinem Torriecher unwahrscheinlich wertvoll für den VER Selb. „Kyle ist ein enorm wichtiger Baustein im Team, er ist der Denker und Lenker in unserer ersten Reihe und zählt nicht umsonst zu einem der komplettesten Mittelstürmer in der ganzen Oberliga“, so ein sichtlich zufrieden wirkender 1.Vorstand Jürgen Golly nach der Vertragsunterzeichnung.

Piwowarczyk selbst, dessen Lebensgefährtin im vergangenen Sommer von Frankfurt nach Selb zog und in der Nähe von Selb arbeitet, fühlt sich nach eigenen Aussagen in der Porzellanstadt sehr wohl und heimisch und er war es, der auf den Vorstand zukam und die vorzeitige Vertragsverlängerung „anschob“ und damit „offene Türen“ bei den Verantwortlichen eintrat. „Beide Seiten waren sich einig weiter miteinander zusammenzuarbeiten, folglich waren es lockere Gespräche und es ging alles schnell“, so Thomas Manzei, welcher die Gespräche mit Piwowarczyk führte.

Wie wohl und zufrieden sich der in London/Ontario geborene Mittelstürmer in Selb fühlt und prächtig mit seinen beiden genialen Sturmpartnern Herbert Geisberger und Jared Mudryk harmoniert, zeigt auch seine Bilanz aus den letzten beiden Spielzeiten: in 101 Spielen für den VER Selb markierte er stolze 65 Tore und 122 Vorlagen.

Seine Treffsicherheit stellt er auch bislang in der laufenden Serie unter Beweis: in bislang neun Spielen steuerte er sechs Tore und neun Assists bei.

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...