Können die Höchstadt Alligators überraschen?Spiele gegen Landshut und Peiting

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit neuem Mut und Selbstvertrauen geht es nun in die bevorstehenden Spiele gegen den Traditionsverein EV Landshut und dem Spitzenreiter EC Peiting.

Am Freitag (20 Uhr) empfängt die Mannschaft um Kapitän Martin Vojcak den seit sechs Spieltagen ungeschlagenen EV Landshut im Eisstadion am Kieferndorfer Weg. Topscorer des EVL sind die beiden Stürmer Maximilian Forster mit 56 und Miroslav Horava mit 49 Scorerpunkten. Die Niederbayern waren und sind eine Talentschmiede im deutschen Eishockey und möchten zurück in die DEL2, fristgerecht hat der mit 91 Punkten Tabellendritte die Bürgschaft für einen Aufstieg in die 2. Liga hinterlegt.

Im Hinspiel gab es für die Alligators nichts zu holen, am Ende setzte sich die Mannschaft von Trainer Axel Kammerer mit 5:2 durch. Im Aischgrund hätte sicherlich niemand etwas gegen eine Revanche der Alligators einzuwenden. Gerne erinnert man sich auch an den 4. November zurück, denn da kämpfte der HEC den großen EVL nieder und gewann am Ende sein Heimspiel mit 2:1.

Auch in das zweite Spiel des Wochenendes gehen die Alligators nicht als Favorit, denn um 18 Uhr gastiert das Team des Trainerduos Kasik/Sikorski im Landkreis Weilheim-Schongau beim Tabellenführer EC Peiting. Der ECP gehörte schon in den letzten Jahren zu den Topteams der Oberliga und auch in diesem Jahr spielen die Oberbayern eine äußerst erfolgreiche Saison.101 Punkte stehen bereits auf dem Konto der Peitinger, bei denen vor allem die Spieler Milan Kostourek (72 Scorerpunkte), Anton Saal (67) und Ty Morris (66) herausragen. Im Hinspiel mussten sich die Alligators nach langem Kampf mit 1:3 geschlagen geben und auch diesmal wäre ein Punktgewinn für die Alligators eine, wenn auch höchst willkommene, Überraschung.

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Torhüter kommt per Förderlizenz aus Iserlohn
Jonas Neffin nun bei den Blue Devils Weiden im Kader

​Nach dem Abgang von Johannes Wiedemann haben die Blue Devils Weiden mit dem 19-jährigen Jonas Neffin einen neuen Torhüter im Kader. Neffin wird per Förderlizenz vom...

Youngster bleibt beim Aufsteiger
EV Füssen vergibt seine erste Kontingentstelle an Samuel Payeur

​„Da war schon Risiko dabei, einen 20-Jährigen aus einer hierzulande völlig unbekannten, regionalen Juniorenliga zu verpflichten. Doch ich denke, das Wagnis hat sich...

Indians komplettieren Defensive
ECDC Memmingen verpflichtet Nikolaus Meier

​Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus Rosenheim...

Der Rekordspieler bleibt an Bord
Nico Wolfgramm verlängert seinen Vertrag beim Deggendorfer SC

​Nur wenige Tage nach der Verpflichtung von Verteidiger Yannick Mund kann der Deggendorfer SC eine weitere wichtige Personalie für die kommende Oberligaspielzeit prä...

HEC besetzt zweite Ausländerposition
Robin Maly wechselt aus Danzig zum Höchstadter EC

​Auf der Suche nach einem erfahrenen Verteidiger sind die HEC-Verantwortlichen in Danzig beim Erstligisten MH Automatyka Gdańsk fündig geworden: Von der Ostseeküste ...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!