Können die Hawks den Auftaktscoup wiederholen?

Können die Hawks den Auftaktscoup wiederholen?Können die Hawks den Auftaktscoup wiederholen?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nur ein Spiel müssen die Passau Black Hawks an diesem Wochenende absolvieren, und das am Freitag, 20 Uhr, ausgerechnet beim EV Regensburg. In der dortigen Donauarena begann aber gleich am ersten Spieltag die fast unheimliche Auswärtsserie der Passauer. Gegen die damals noch hochfavorisierten Stars um Sven Gerike ging man als krasser Außenseiter ins erste Saisonspiel. Doch trotz der großen Namen, die der EVR in dieser Saison aufbietet, entführten Thomas Vogl und Co mit einem 3:2-Sieg die Punkte aus der Domstadt.

Genau diese vermeintlichen Stars sind in der Oberliga Süd eigentlich die größte Enttäuschung bislang. Was wird da nicht alles aufgeboten. Weltmeister, Olympiasieger und gemeinsam mehr als 500 DEL-Einsätze. Doch Prochazka, Ancicka, Daffner, Sicinski, Menauer und auch Gerike selbst sind bei aller Erfahrung eben auch schon in die Jahre gekommen. So steht der EVR nach einem kurzen Zwischenhoch aber zuletzt einem Null-Punkte-Wochenende nun wieder auf dem vorletzten Tabellenrang. Wie dünn das Nervenkostüm der Domstädter hier mittlerweile ist, zeigte sich am vergangenen Wochenende auch in der Suspendierung von Verteidiger Benjamin Frank, der vor zwei Wochen wegen eines völlig unnötigen Stockfouls eine Matchstrafe kassiert hatte. Selbst die sonst so treuen und vor allem zahlreichen Fans werden mittlerweile unruhig.

Hier liegt die große Gefahr für die Passauer Raubvögel. Der Gegner ist moralisch angeschlagen und steht mit dem Rücken zur Wand. Keineswegs darf Jukka Ollila und sein Team den Gegner unterschätzen. Technisch schwingen die Regensburger immer noch eine äußerst feine Klinge und werden den Hawks sicherlich nicht ins offene Messer laufen. EVR-Trainer Günther Eisenhut weiß auch, dass sein Angriff der derzeit schwächste der Liga ist und wird nicht blind auf das Passauer Tor anrennen lassen. Zu bekannt und gefürchtet ist das Konterspiel der Black Hawks. Ein großes Plus für das Ollila-Team ist die Disziplin. Nur knapp über 15 Strafminuten kassiert die Mannschaft im Schnitt. Regensburg kommt da pro Spiel auf vier Zeitstrafen mehr. Die Black Hawks müssen ihre Chancen dann aber auch besser verwerten als zuletzt gegen die Tölzer Löwen. Bei Regensburg steht allerdings auch kein Andreas Jenike im Tor, sondern, da auch Ex-Habicht Max Englbrecht bei den Straubing Tigers benötigt wird, Jonas Leserer. Der kommt bislang in seinen acht Spielen auf einen Gegentorschnitt von über vier und konnte nur zwei Siege feiern. An dem sonst für Passauer Eishockeyfans spielfreien Wochenende werden auch wieder viele Hawks-Anhänger donauaufwärts pilgern um die Mannschaft entsprechend zu unterstützen und möglichst wieder drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Damit würde dann auch die Forderung von Trainer Ollila erfüllt, an jedem Wochenende zu punkten. 


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Paul Reiner kommt aus Bad Nauheim
Junger Verteidiger schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat sich mit dem Verteidiger Paul Reiner verstärkt. Mit 22 Jahren kann er bereits auf knapp 100 Einsätze in der DEL2 sowie übe...

Indians gelingt Transferhammer
Tyler Spurgeon kommt nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat mit dem Kanadier Tyler Spurgeon einen Top-Spieler für sich gewinnen können. Der 38-Jährige kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg, dort l...

Achte Saison bei den Buam
Philipp Schlager stürmt weiter für die Tölzer Löwen

​37 Jahre jung und mittlerweile die achte Saison bei den Tölzer Löwen. Die Rede ist von Philipp Schlager, dessen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde....

Raivo Freidenfels zuletzt in Polen und Slowenien
Höchstadt Alligators verpflichten lettischen Mittelstürmer

​Und wieder ein Neuzugang: Die Höchstadt Alligators arbeiten weiter an ihrem erneuerten Team und holen Raivo Freidenfels nach Deutschland. Der 24-jährige Lette stand...

Punktbester deutscher Verteidiger in der Oberliga
Lars Schiller schließt sich den Heilbronner Falken an

Lars Schiller, punktbester deutscher Verteidiger der vergangenen Oberliga-Hauptrunde, wird ein Falke. Der 27 Jahre alte Defensivspezialist wechselt vom Ligakonkurren...

2018 erstmals in Deutschland
Ilya Andryukhov schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Mit Ilya Andryukhov verpflichten der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth einen erfahrenen Goalie, der für die Bayreuther Fans kein Unbekannter ist, trafen sich doch d...

Oberliga Süd Hauptrunde