Kim Collins bis Saisonende Trainer der Blue Devils WeidenKen Latta ab sofort sportlicher Leiter

Kim Collins ist neuer Trainer der Blue Devils Weiden.  (Foto: dpa/picture alliance/Beautiful Sports)Kim Collins ist neuer Trainer der Blue Devils Weiden. (Foto: dpa/picture alliance/Beautiful Sports)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben einem kurzfristigen, positiven Impuls für die aktuelle Spielzeit wollen die Verantwortlichen durch die Aufteilung beider Funktionen im Hinblick auf Professionalisierung und Strukturierung in der Spielbetriebs-GmbH auch langfristig die Weichen auf Erfolg stellen. In seiner „neuen“ Funktion ist Latta für die ganzheitliche, sportliche Konzeption der Blue Devils und des 1. EV Weiden zuständig, beginnend beim Nachwuchs bis zur Profimannschaft. Latta wird in enger Abstimmung mit den Nachwuchstrainern stehen, um die Ausbildung junger Talente weiter zu optimieren und diese zu fördern. Eine weitere Aufgabe des sportlichen Leiters wird es sein, sich um das Scouting sowie Spielerverpflichtungen in Abstimmung mit dem Trainer und dem Geschäftsführer der Blue Devils Spielbetriebs-GmbH, Franz Vodermeier, zu kümmern.

Der Nachfolger für die Trainerposition bis zum Ende der laufenden Saison ist kein Unbekannter im deutschen Eishockey: Kim Collins wird das Kommando bei den Blue Devils übernehmen. Der 59-jährige Collins stand bereits in Deggendorf, Crimmitschau, beim SC Riessersee und den Schwenninger Wild Wings an der Bande. Aber auch international kann Kim Collins in seiner Vita einige Stationen vorweisen: bei mehreren Clubs in der Schweiz sowie in Österreich, Italien und Slowenien agierte er erfolgreich als Headcoach. In der Schweizer NLB konnte er mit dem EHC Biel-Bienne sowie dem EHC Visp insgesamt dreimal die Meisterschaft mit seinem Team holen. Collins will nun für den Rest der Saison einen Aufwärtstrend bei den Blue Devils einleiten und erklärte beim Amtsantritt, dass er sich mit dem aktuellen Tabellenplatz nicht zufriedengebe: „Das Ziel muss nun sein, schnellstmöglich Abstand zu Platz zehn zu bekommen und noch einen Platz unter den ersten Sechs zu erreichen.“

Der Deutsch-Kanadier Kim Collins wird am heutigen Donnerstag zum ersten Mal das Training bei den Blue Devils leiten und am Sonntag bei der Auswärtspartie beim SC Riessersee sein Debüt an der Bande geben. Wer ab der kommenden Saison bei den Blue Devils hinter der Bande stehen wird, soll zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Personalentscheidung beim HC Landsberg
Riverkings stellen Kontingentspieler Jason Lavallee frei

​Nach der hohen Niederlage gegen die Passau Black Hawks kündigten die sportlich Verantwortlichen der HC Landsberg Riverkings Konsequenzen an. Nach eingehenden Gesprä...

Memmingen überrascht mit Sieg in Weiden
Starbulls Rosenheim entscheideen Spitzenspiel gegen Deggendorf für sich

​An der Spitze der Oberliga Süd wird es wieder enger. Zumindest etwas. Die Weidener Blue Devils leisteten sich trotz einer Zwei-Tore-Führung eine Heimniederlage nach...

Weiden und Memmingen gewinnen nach Penaltyschießen
Starbulls Rosenheim verkürzen Rückstand auf Weiden

​Absolute Höchstspannung, aber auch torreiche Kantersiege. Die Oberliga Süd hatte an diesem Freitag wieder einmal alles zu bieten. Gleich zweimal musste das Penaltys...

Tag der offenen Tür beim DSC
Deggendorf putzt Riverkings problemlos von der Platte

​Im einzigen Mittwochspiel der Oberliga Süd hatte der Deggendorfer SC zunächst im ersten Drittel ein paar Probleme mit dem HC Landsberg....

Weiden kassiert zweite Saisonniederlage – Riessersee in Torlaune
Starbulls Rosenheim gewinnen Spitzenspiel in Deggendorf

​Die Kulisse hatte die Spitzenbegegnung der Oberliga Süd in der Deggendorfer Festung an der Trat auch redlich verdient. 2.152 Fans waren gekommen und sie sahen einen...

Füssen auf dem Vormarsch – Passau überrascht
Der Absturz der Tölzer Löwen geht weiter

​Viele Überraschungen gab es in der Oberliga Süd nicht. Lediglich die erneute Heimniederlage der Tölzer Löwen überraschte. Mittlerweile stehen die Löwen schon auf Pl...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Füssen Füssen
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 29.01.2023
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EV Füssen Füssen
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Lindau Lindau