Kenny Turner ist Deutscher und für die Selber Wölfe spielberechtigtDas Dokument ist da

(Foto: VER Selb)(Foto: VER Selb)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dies hat zur Folge, dass der 24-Jährige ab sofort offiziell die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und somit für den Oberliga-Spielbetrieb 2019/20 lizenziert werden kann. Mit Inkrafttreten des oben genannten Staatsangehörigkeitsfeststellungsverfahren belegt Kenny Turner damit keine  Kontingentstelle bei den Selber Wölfen, die mit Ian McDonald und Charley Graaskamp bereits ausgeschöpft und besetzt sind.

Das Warten hat somit ein Ende. Riesige Freude bei den Verantwortlichen und natürlich insbesondere bei Trainer Henry Thom. Letzterer bekommt mit Kenny Turner nun noch mehr Tiefe in den Kader, was nach dem Ausfall von Carl Zimmermann (voraussichtlich vorzeitiges Saisonende) überaus gelegen kommt und mehr Variationen eröffnet. „Natürlich wird uns Kenny mit seiner Schnelligkeit und seinem Spielwitz helfen und uns breiter aufstellen lassen. Wir dürfen aber nicht gleich Wunderdinge erwarten. Kenny braucht natürlich etwas Zeit, bis er sich seine Rolle im Team erarbeitet, zudem fehlt ihm Spielpraxis, seine letzten Spiele waren in der Vorbereitung. Aber Kenny ist voll motiviert und nicht zu bremsen, je näher der Termin mit seinem deutschen Pass kam, desto aufgeregter wurde er. Er brennt förmlich darauf endlich für uns spielen zu dürfen, endlich ist das Warten für ihn und uns vorbei.“, so Henry Thom. Kenny Turner, nachdem nun die Voraussetzungen für das Zustandekommen eines gültigen Arbeitsvertrags erfüllt wurden, erhält einen Vertrag für die laufende Saison 2019/20.

Der 1.Vorsitzende Jürgen Golly erklärt: „Bei Kenny war es keine Einbürgerung im klassischen Sinne. Kenny ist von Geburt an Deutscher, Großvater mütterlicherseits und Mutter waren deutsche Staatsbürger. Bei Kenny gab es demnach ein Staatsangehörigkeitsfeststellungsverfahren. Grob muss man sich darunter vorstellen: Bei besagtem Verfahren wird eine bereits vorhandene Staatsbürgerschaft, die von Geburt an bestand, festgestellt. Ziel des Verfahrens ist es, die Ausstellung eines deutschen Staatsangehörigkeitsausweises und somit Bestätigung einer vorhandenen deutschen Staatsangehörigkeit. Klingt alles hochkompliziert, wir sind froh, dass der Prozess nun erfolgreich abgeschlossen ist.“

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...