Kartenvorverkauf in Selb gestartet

Kartenvorverkauf in Selb gestartetKartenvorverkauf in Selb gestartet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Youngster sprangen in die Bresche und machten ihre Sache mehr als souverän. Und da war ja auch noch der am Samstag 17 Jahre jung werdende Niko Stark zwischen den Pfosten. Der Keeper machte wohl das „Spiel seines Lebens“. Das Freudestrahlen bei Team, Verantwortlichen und Fans kann kaum besser sein.

Die Saison geht damit weiter. Mit breiter Brust werden die Schützlinge von Trainer Cory Holden in die vierte Partie gehen und auch diesmal alles daran setzen, ein alles entscheidendes fünftes Spiel in der Best-of-Five-Serie des Oberliga-Viertelfinals zu erzwingen.

Ganz und gar nicht zufrieden war natürlich Dortmunds Trainer Frank Gentges nach der verlorenen Heimpartie. Sichtlich angefressen schimpfte er in der anschließenden Pressekonferenz über seine Mannschaft. Einzig das Torverhältnis von 59:17 mag für seine Jungs gestimmt haben. „Das haben sie sich jetzt selbst eingebrockt“, erklärt er, dass es anstatt möglicher freier Tage und etwas Regeneration im Hinblick auf die erhofften Halbfinalspiele am Freitag wieder auf die weite Reise nach Selb gehen wird – einem „böhmischen Dorf“, wie es übrigens eine Dortmunder Tageszeitung nannte.

Dem VER kann es recht sein. So blickt man also abermals auf einen stimmungsvollen Hexenkessel. Die Atmosphäre dürfte wohl wieder kaum zu übertreffen sein. Und auch DEB-Ligenleiter Oliver Seeliger, der am Dienstag ebenso in Dortmund weilte, hat sein Kommen angekündigt, will sich das Spektakel nicht entgehen lassen. Ein gutes Omen? Unter Seeligers Anwesenheit wurde aus VER-Sicht in dieser Saison noch kein Spiel verloren.

Und ab sofort kann es losgehen. Der Kartenvorverkauf ist gestartet. Eintrittskarten gibt es natürlich in der Geschäftsstelle des VER Selb. Geöffnet ist am Donnerstag zwischen 9 und 12.30 Uhr und zwischen 15 und 18 Uhr, dazu am Freitag von 9 bis 12.30 Uhr. Hier können auch reservierte Sitzplatzkarten abgeholt werden. Stehplatz-Eintrittskarten gibt es solange der Vorrat reicht auch an der Information im E-Center in Selb

Empfehlenswert ist dazu der Online-Ticketshop. Auf der Vereinswebseite selber-woelfe.de gelangt man direkt in den Shop. Hier können Tickets einfach, schnell und bequem im immer beliebter werdenden „[email protected]“-Verfahren gesichert werden.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2