Juraj Faith belegt erste Kontingentstelle

Lesedauer: ca. 1 Minute

Faith zeigte sich nach seiner Vertragsunterschrift erwartungsfroh: „Ich habe Freiburg in sehr guter Erinnerung und es freut mich sehr, hierher zurückzukehren. Ich bin noch immer hungrig und bin mir auch der Herausforderung in der Oberliga bewusst. Ich will beim EHC eine Führungsrolle übernehmen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem jungen Team.“ Dabei kann der routinierte Angreifer mittlerweile auf die Erfahrung aus über 800 Profi-Partien zurückgreifen. 55 Spiele davon hat Faith für Freiburg absolviert, als er 2003/04 den Wölfe-Dress in der DEL übergestreift hatte.

Den Großteil seiner Laufbahn hat der Slowake in der heimischen Extraliga verbracht und seine größten Erfolge dabei nach seiner Rückkehr im Jahr 2004 erreicht. Zweimal stand er mit Poprad und Košice im Play-off-Finale, musste sich aber 2006 wie auch 2008 mit der Silbermedaille begnügen. 2009 folgte aber die ersehnte Krönung für Juraj Faith: Als Kapitän führte er seinen Stammverein HC Košice zur slowakischen Meisterschaft. In der vergangenen Saison jagte Faith schließlich dem Puck auf der britischen Insel nach. Mit Manchester, seiner dritten Auslandsstation nach Mulhouse und Freiburg, wurde er Vize-Meister in der English Premiere League, einer von zwei unabhängigen britischen Ligen. Künftig wird der Linksschütze, der EHC-Trainer Thomas Dolak noch aus seinem ersten Engagement in Freiburg kennt, wieder in Deutschland die Schlittschuhe schnüren.

Juraj Faith führte als Kapitän seinen Stammverein HC Košice zur slowakischen Meisterschaft 2009. (Foto zur Verfügung gestellt durch den EHC Freiburg)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Oberliga Süd Hauptrunde