Julian Kornelli um zwei weitere JahreLöwen erwarten Selber Wölfe

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Sonntag um 18 Uhr erwarten die Tölzer Löwen in der Hacker-Pschorr-Arena die Selber Wölfe.

Für die Selber Wölfe ist es eine Saison mit einer unsteten Formkurve. Nach einem guten Start mit vier Siegen in Folge schwankten die Leistungen der Oberfranken. Niederlagen gegen Peiting und Regensburg folgten Kantersiege gegen Schönheide (8:1) und Weiden (9:1). Andererseits wurde gegen die selben Weidener mit 3:9 verloren. In Landshut setzte es eine 2:8-Niederlage. Mitte Dezember folgte dann die Beurlaubung von Cory Holden als Cheftrainer. Der 44-Jährige war seit 2009 bei den Wölfen an der Bande und ist künftig für den Nachwuchs zuständig. Der neue Coach heißt Henry Thom. Der 45-Jährige war zuletzt beim HC Gröden in Südtirol tätig.

Ein Grund für die schwankenden Leistungen sind Personalsorgen. Verletzte und gesperrte Spieler reduzierten den Kader zeitweise auf ein Minimum. Sicher fehlen wird am Sonntag der Ex-Tölzer Nikolaus Meier. Er hatte beim Spiel in Regensburg eine Matchstrafe erhalten, da er Schiedsrichter Stefan Vogl mit dem Puck getroffen hatte. Er wurde für zehn Partien gesperrt. Die torgefährlichsten Wölfe sind Landon Gare und Kyle Piwowarczyk. Jared Mudryk fiel die letzten Spiele wegen einer Gehirnerschütterung aus, er wird von der Neuverpflichtung Andrew Meredith vertreten.

Spiele zwischen Tölz und Selb haben stets einen hohen Spannungsfaktor. Zum Saisonauftakt verloren die Tölzer Löwen gegen Selb mit 2:4. Auswärts holten sich die „Buam“ dann einen 4:3-Sieg nach Verlängerung.

Bei den Löwen sollten sich die Personallage bis Sonntag zum Positiven ändern. Christoph Kiefersauer und Tobias Eder sind von ihren Länderspiel-Einsätzen zurück. Klaus Kathan möchte nach dem Abendtraining entscheiden, ob er nach seiner Gehirnerschütterung schon wieder fit genug für einen Einsatz ist.

Tölzer Löwen verlängern mit Julian Kornelli um zwei Jahre

Die Tölzer Löwen basteln weiter an der Mannschaft für die nächste Saison – und darüber hinaus. Jetzt verlängerten die Verantwortlichen den Vertrag mit Stürmer Julian Kornelli um zwei weitere Jahre.

Der 18-Jährige war Ende Oktober aus dem eigenen DNL-Team in die erste Mannschaft aufgerückt. Gleich in seinen beiden Premierenspielen traf er für die „Buam“. „Seine Torgefährlichkeit hat er bereits bewiesen“, sagte Geschäftsführer Thomas Maban. „Wir versuchen, die jungen Talente an die Tölzer Löwen zu binden. Wir sind froh, dass sich Julian für uns entschieden hat.“

Insgesamt kam der Youngster bislang in 17 Oberliga-Spielen auf fünf Tore und sieben Vorlagen. In der DNL hatte Kornelli in 14 Partien sieben Mal getroffen und ebenso oft vorgelegt.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

Oberliga Süd Hauptrunde