Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC MemmingenNeuer Offensiv-Akteur

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Neuzugängen Marc Hofmann und Nico Strodel , können die Memminger Indians eine weitere Neuverpflichtung bekannt geben. Vom ESV Kaufbeuren wechselt Angreifer Jonas Wolter in die Maustadt. Der 23 Jahre alte Offensiv-Akteur stammt aus Köln, wurde größtenteils aber im Nachwuchs des ESVK ausgebildet und lief dort in den letzten vier Jahren im DEL2-Team der „Buron Joker“ auf. Insgesamt kann er rund 200 Partien in der zweithöchsten Spielklasse vorweisen (24 Punkte). In der Oberliga war er bislang lediglich neun Mal auf dem Eis aktiv, als er für den EC Peiting mit einer Förderlizenz ausgestattet wurde.

„Jonas Wolter hat bereits mehrere Jahre in der DEL2 hinter sich. Er will nun den endgültigen Durchbruch schaffen und verspricht sich bei uns hierfür gute Möglichkeiten. Wir freuen uns, dass wir einen solch motivierten, jungen Spieler aus der Region im Team haben“, erklärt Sven Müller den Transfer.

Wolter wird in der kommenden Saison mit der Nummer 71 im Sturm der Indians auflaufen, der mittlerweile auf 7 Akteure angewachsen ist.

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...

HEC verlängert mit Grau, Cejka und Mikesz
Drei Alligatoren bleiben in Höchstadt

​Neben effektiver Verstärkung setzt man beim Höchstadter EC für die kommende Spielzeit darauf, bewährte Kräfte zu halten und langfristig zu binden. Drei Beispiele da...

Zweimal geballte Erfahrung für die Riverkings
Gäbelein und Jänichen bleiben dem HC Landsberg treu

​Mit Sven Gäbelein und Markus Jänichen bleiben zwei erfahrene Spieler dem Kader von Coach Fabio Carciola und damit dem Oberliga-Neuling HC Landsberg erhalten. ...