Jonas Neffin nun bei den Blue Devils Weiden im KaderTorhüter kommt per Förderlizenz aus Iserlohn

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Linksfänger hat seine bisherige Eishockeyzeit komplett in Iserlohn verbracht und stand in der Schüler-Bundesliga sowie in der DNL und DNL2 zwischen den Pfosten. In der letzten Saison hatte er in der DNL2 einen Gegentorschnitt von 2,85 in 26 Spielen. Neffin ist nun dritter Goalie bei den Iserlohn Roosters und soll Erfahrung in der Oberliga Süd sammeln.

Der sportliche Leiter der Roosters, Christian Hommel, sieht in Neffin viel Potenzial: „Wir sind sehr froh, mit den Blue Devils einen Partner gefunden zu haben, der unserem jungen Talent die Tür ins Profigeschäft öffnet. Er hat für mich in den letzten Jahren den größten Schritt gemacht und konstante Leistungen gezeigt. Um ihn in den nächsten zwei bis drei Jahren in der DEL zu installieren, braucht er Spielpraxis. Hier waren die Gespräche beider Organisationen sehr konstruktiv, demnach gibt es für uns keinen Zweifel, dass dies im besten Sinne des Spielers ist, aber auch für beide Vereine eine win–win-Situation ergibt. Ich bedanke mich bei den Blue Devils für die Zusammenarbeit und das Vertrauen mit einem jungen Torhüter-Duo in die Saison zu gehen.“

Trainer Ken Latta hat ebenfalls nur lobende Worte für den jungen Torhüter: „Ein sehr junger und talentierter Goalie, der bereit ist für den nächsten Schritt in seiner Karriere.“

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...