John Sicinski nicht mehr Trainer der Starbulls RosenheimAbschied nach drei Jahren

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Enttäuschung war bei den Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim am Freitagabend nach dem Ausscheiden aus den Play-offs riesig. Der Kampf um den Aufstieg in die DEL2 war frühzeitig im Viertelfinale zu Ende. Nach einer ersten internen Beratungsrunde hat der Verein die erste Personalentscheidung für die Saison 2022/23 getroffen. Der bisherige Headcoach John Sicinski wird nicht mehr hinter der Bande der Rosenheimer stehen.

Hierzu äußert sich Geschäftsführer Daniel Bucheli wie folgt: „Sport ist nicht planbar. Dennoch ist es unausweichlicher Fakt, dass unser Ziel des Aufstiegs mit dem Viertelfinal-Aus nicht erreicht wurde. Auf dieser Basis war es uns wichtig schnell zu einer Entscheidung auf der Trainerposition zu kommen, die Weichen für die neue Saison zu stellen und neue Impulse zu setzen.“

Geschäftsführer Bucheli ergänzt: „Selbstverständlich werden wir schnellstens mit möglichen Kandidaten in Kontakt treten, damit die Position zeitnah besetzt werden kann. Dennoch werden wir hier nichts über das Knie brechen und mit Bedacht auf die Suche nach dem passenden Trainer gehen.“

„Für den großen Erfolg müssen natürlich viele Zahnrädchen ineinanderpassen und Niederlagen können nicht allein am Trainer festgemacht werden. Dies wäre in einer Analyse viel zu einfach gedacht. Selbstverständlich folgen in den kommenden Tagen weitere Gespräche und entsprechende Schlüsse werden daraus gezogen“, so Bucheli.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde