Jiri Otoupalik tritt zurückAus familiären Gründen

Aus familiären Gründen
Jiri Otoupalik ist nicht mehr Trainer des Deggendorfer SC. (Foto: Imago)Aus familiären Gründen Jiri Otoupalik ist nicht mehr Trainer des Deggendorfer SC. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Schock gab es für den DSC nach dem Spiel gegen die Selber Wölfe  zu verdauen, denn ab sofort wird Jiri Otoupalik aus familiären Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Man merkte es dem 57-Jährigen auf der Pressekonferenz direkt an, wie schwer ihm die Worte fielen, die er auszusprechen hatte. „Die Arbeit hier war sehr interessant und sehr gut. Wir haben zusammen mit Vorstand und Christian Zessack gut zusammengearbeitet. Die Entscheidung fiel mir nicht leicht, aber momentan gibt es keine andere Wahl. Eishockey ist nicht die wichtigste Sache im Leben“, sagte Otoupalik mit Tränen in den Augen.

Gleichzeitig verspricht der DSC-Vorsitzende Artur Frank weiterhin mit dem Trainer in Kontakt zu bleiben, um sich auszutauschen.

4:1 gegen die Hannover Indians
Selber Wölfe stürmen ins Viertelfinale

​Die Selber Wölfe haben das vierte Spiel im Play-off-Achtelfinale gegen die Hannover Indians mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen und stehen damit im Viertelfinale, in d...

Ehliz und Miguez stürmen weiter für Garmisch
Weitere Vertragsverlängerungen beim SC Riessersee

​Einen neuen Vertrag für die Saison 2019/20 erhalten die Stürmer Aziz Ehliz und Moritz Miguez. Die beiden gehen damit in ihre zweite Saison beim SC Riessersee. ...

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...

Aus im Achtelfinale gegen den Herner EV
Eisbären Regensburg erleben herbe Bruchlandung

​Ohne einen einzigen Sieg in den Playoffs verabschieden sich die Eisbären nach der 3:4-Heinniederlage in die Sommerpause. Der Herner EV zeigte den Regensburgern deut...

Aus in Spiel drei
Memminger Indians scheitern an Halle

​Mit einem 2:6 (1:1, 1:4, 0:1) in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls Halle hatten die Indianer zu wenig entgegenzus...

Selber Wölfe besiegen Hannover Indians in der 79. Minute
Ian McDonald bringt Selber Netzsch-Arena zum Beben

​Spiel zwei im Play-off-Achtelfinale der Oberliga zwischen den Hannover Indians und den Selber Wölfen hatte alles, was eine Playoff-Begegnung braucht: Harte Zweikämp...

5:1-Sieg am Essener Westbahnhof
„Matchpuck“ für die Starbulls Rosenheim am Dienstag

​Die Starbulls Rosenheim haben im Rahmen der Oberliga-Play-offs auch das zweite Achtelfinalspiel gegen den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen. Am Sonntagabend behie...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!