Jan Benda bleibt den Indians treuDer Kapitän verlängert

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Jan Benda, der wohl bekannteste Akteur im Memminger Kader, und jedem Eishockeykenner ein Begriff, hängt eine weitere Spielzeit bei den Indians dran. Neben seinen Einsätzen in der DEL für München, oder auch Nürnberg, ging Benda auch schon in der NHL aufs Eis. Bei den Washington Capitals bestritt er insgesamt neun Spiele in der besten Liga der Welt. Doch auch in der russischen KHL und anderen europäischen Top-Ligen bewies der mittlerweile 45-Jährige sein Können. Zudem war er langjähriger Kapitän der DEB-Auswahl und führte diese, in insgesamt neun Weltmeisterschaften sowie auch bei den olympischen Spielen, an. Benda wechselte vor zwei Jahren aus Deggendorf an den Hühnerberg und kann getrost als prominentester Transfer der 25-jährigen Vereinsgeschichte bezeichnet werden. Auch bei den Indians zeigte der 1,88 Meter große Verteidiger, was er an Erfahrung und Spielwitz mitzubringen hat. Neben seiner robusten und souveränen Spielweise, gilt Benda auch als Spielmacher und brandgefährlicher Blueliner. Auch seine Spielintelligenz weiß der Ex-Nationalspieler gekonnt einzusetzen, was sich auch beachtlich in der Scorerliste niederschlug. Vergangene Saison steuerte der Memminger Kapitän beachtliche 43 Punkte bei (9 Tore/ 34 Assists) und wurde zum „Verteidiger des Jahres“ in der abgelaufenen Bayernliga-Spielzeit gekrönt. Allerdings fehlte er in der entscheidenden Spielen der Saison aufgrund einer hartnäckigen Knieverletzung, die ihn unter anderem für die gesamten Play-offs außer Gefecht setzte.

Abseits des Eises engagiert sich Benda in der Vorstandschaft des ECDC und ist zudem auch im Nachwuchs in leitender Position tätig, dessen Förderung in den nächsten Jahren gezielt ausgebaut werden soll. Memmingens Sportlicher Leiter, Sven Müller, freut sich, dass mit Jan Benda ein Aushängeschild des letztjährigen Erfolgs auch in der Oberliga am Hühnerberg aufläuft. „Besonders die große Erfahrung und enorme Übersicht unseres Kapitäns soll und wird dem Team zu Gute kommen“, so Müller, der auf Benda ganz besonders im Powerplay eine Schlüsselrolle zukommen sieht.

Die erste Phase des Dauerkartenvorverkaufs ist bereits beendet. Knapp 400 Fans sicherten sich in der ersten Frühbucheraktion ihr persönliches Exemplar für die anstehende Oberliga-Spielzeit, eine überaus stattliche Zahl. Ab sofort gelten für die Indians-Anhänger dann die regulären Preise. Saisontickets können bei der Memminger Zeitung, Dietzel's Hockeyshop sowie online im Shop des ECDC Memmingen reserviert werden.

Der bisherige Kader der Indians im Überblick:

Torhüter: Joey Vollmer, Florian Neumann.

Verteidiger: Jan Benda, Martin Jainz, Rory Rawlyk (KAN).

Stürmer: Antti Miettinen, Dominik Piskor, Milan Pfalzer, Tim Tenschert, Daniel Huhn, Timo Schirrmacher.

Ex-Islanders-Verteidiger Philipp Haug übernimmt interimsmäßig
EV Lindau Islanders und Trainer Chris Stanley gehen getrennte Wege

​Der Oberligist EV Lindau Islanders gibt die Trennung von Trainer Chris Stanley bekannt. Nach langen Gesprächen und dem Abschluss der gemeinsamen Analys, fiel die En...

Overtime-Sieg nach 0:2-Rückstand gegen Weiden
Selber Wölfe schlagen spät zu

​Freudige und strahlende Gesichter im Lager der Selber Wölfe. Mit einem 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0)-Sieg nach Verlängerung holt sich der VER den ersten Derbysieg in der...

Trotz Dreierpack von Gajovsky
Eisbären Regensburg verlieren nach Verlängerung gegen Riessersee

​Es war mal wieder ein rabenschwarzer Tag, den die Eisbären Regensburg in ihrem Heimspiel gegen den SC Riessersee erwischten. Zwar stand am Ende für die Gastgeber be...

5:4-Erfolg gegen die Indians
Deggendorfer SC zittert sich zu Penaltysieg über Memmingen

​Der Deggendorfer SC bleibt auch im sechsten Pflichtspiel der Oberliga Süd ungeschlagen. Gegen die Memmingen Indians gab es für das Team von Trainer Dave Allison am ...

Am Freitag in Füssen, am Sonntag gegen Peiting
Starbulls Rosenheim nach acht Jahren wieder vor Duell mit Füssen

​Nach acht Jahren treten die Starbulls Rosenheim am Freitag wieder einmal zu einem Pflichtspiel am Eishockey-Traditionsstandort in Füssen an. Im Allgäu – gespielt wi...

Garmischer spielen am Freitag in Regensburg
SC Riessersee und EV Füssen bestreiten Altmeisterduell am Sonntag

​26 deutsche Meistertitel haben die Traditionsclubs EV Füssen und SC Riessersee in ihrer langjährigen Geschichte angesammelt. Davon entfallen immerhin 16 auf den Clu...

Die Indianer kommen
Deggendorfer SC vor Duell mit dem ECDC Memmingen

​Am kommenden Freitag steht für den Deggendorfer SC das nächste Heimspiel in der Oberliga Süd an. Zu Gast werden dann die Memmingen Indians sein, die mit vielen Ambi...

Am Freitag gastieren die Bulls in Lindau, am Sonntag geht es nach Weiden
Lindau Islanders peilen Sieg im Derby an

​Nach den beiden Niederlagen vom vergangenen Wochenende gegen Riessersee (0:8) und Memmingen (1:5) steht das Team der EV Lindau Islanders vor dem nächsten Wochenende...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 13.10.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
1 : 5
EC Peiting Peiting
Höchstadter EC Höchstadt
0 : 8
Deggendorfer SC Deggendorf
ERC Sonthofen Sonthofen
6 : 5
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
3 : 2
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
5 : 4
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
5 : 4
Selber Wölfe Selb
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd